Wiener klagt an

07. November 2018 14:10; Akt: 07.11.2018 15:19 Print

"Parksheriff wartet bis Schein abläuft und straft"

Ein Wiener will am Mittwoch einen Parksheriff beobachtet haben, wie dieser einen Parksünder abstraft. Er behauptet zudem, das Straforgan habe gewartet, bis der gültige Parkschein abläuft.

Der Parksheriff soll gewartet haben, bis der Parkschein abläuft. (Bild: Leserreporter)

Der Parksheriff soll gewartet haben, bis der Parkschein abläuft. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Mittwochvormittag hatte Leserreporter Konrad in Wien-Favoriten einen Parksheriff bei seiner Arbeit beobachtet. Dabei will er gesehen haben, wie sich der Mann am Straßenrand beim Tesarekplatz hinsetzte und darauf wartete, dass der Parkschein eines Autos abläuft.

Umfrage
Wurden Sie schon einmal beim Falschparken gestraft?

"Ich glaube, dass der Autobesitzer einen 15-Minuten-Schein hinterlassen hat. Der Sheriff legte dann beim Auto eine etwa fünf Minuten lange Pause ein", so Konrad gegenüber "heute.at" Danach sei er aufgestanden und hätte den Strafzettel ausgeschrieben. Für den "Heute"-Leser war das kein faires Spiel: "Leider hatte ich keinen Parkschein bei der Hand, sonst hätte ich ihn dem Unglücklichen geschenkt."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Abrid am 07.11.2018 15:32 Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist das Problem?

    Aufschrei weil einer einmal seinen Job macht? Wäre der Autofahrer rechtzeitig gekommen oder hätte einen gebührepflichtigen Schein ausgefüllt, mit dem er länger stehen kann, dann hätte es keine Strafe gegeben und der Typ hätte auch keine "Pause" gemacht.

    einklappen einklappen
  • Rorschach am 07.11.2018 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Nächste Meldung

    Polizist wartet bis einer bei Rot über die Kreuzung fährt und hält dann auf und straft.

    einklappen einklappen
  • Ehklar am 07.11.2018 16:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur ich

    Also wenn der "Unglückliche" einen richtigen Parkschein ausgefüllt hätte oder rechtzeitig weggefahren wäre, gäbe es keine Strafe. Was soll der Beitrag? Vielleicht ein Hinweis auf 5 Minuten "unerlaubtes Sitzen?"

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Michael am 05.12.2018 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    Genauso macht man es...

    Macht ein gutes Bild, wenn ein Uniformierter am Trottoir sitzt, vielleicht noch dabei eine Wurstsemmel isst oder am Handy spielt. Das Gehabe des Hilfssherriffs regt mich ehrlich gesagt mehr auf als die Tatsache der gebührenpflichtigen Abmahnung

  • K.St am 04.12.2018 10:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bestrafung trotz Parkausweis

    Ich bin schon bestraft worden trotz gueltigen BEHINDERTEN Parkausweis in Innsbruck

  • Edi M am 02.12.2018 15:19 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht fair

    Habe ich selber bei meinen Wagen auch beobachtet, etwa 5min dann bin ich kurz vor ablauf des Scheines weggefahren und habe den Hawarer gefragt warum er wartet und habe zur Antwort ICH WARTE BIS DER SCHEIN ABLÄUFT zur Antwort bekommen. Ist in Schwechat gewesen nicht in Wien

  • Eberhard Ultra am 16.11.2018 19:38 Report Diesen Beitrag melden

    Auf der Lauer ...

    "Auf der Lauer ..." ist allgemein üblich und rechtens. Vermutlich werden die Bediensteten nach der Fangmenge beurteilt.

  • Pferdetaxi am 10.11.2018 08:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wo ist das Problem?

    Unpünkliche Schnorrer müssen eben zahlen!