11. November 2019 18:48; Akt: 11.11.2019 19:44 Print

Kurzschluss! Ampel-Ausfall sorgte für Stau

Am Schwarzenbergplatz kamen Autofahrer weder vor, noch zurück: Die Ampel an der Kreuzung zur Ringstraße fiel aus, die Polizei musste den Verkehr händisch regeln.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Montag kurz nach 16 Uhr kam es am Wiener Schwarzenbergplatz zu einem Blech-Chaos. Der Grund: Die Ampelanlage an der Kreuzung zur Ringstraße fiel aus und verursachte einen erheblichen Stau.

Fotos eines Leserreporters zeigen: Die Wiener Polizei war rasch vor Ort und bemühte sich, das Verkehrschaos durch Handsignale aufzulösen und die Autofahrer wieder in geregelte Bahnen zu lenken.

Ursache unklar

Gegen 19 Uhr gingen am Schwarzenbergplatz wieder die Lichter an. Der Grund für die technische Störung war anderthalb Stunden nach Beginn des Ausfalls allerdings immer noch unklar. Die MA33 suchte weiter nach dem Fehler und fand schließlich heraus: An einer LED war ein Kurzschluss aufgetreten, ein Schutzmechanismus hatte die Anlage daraufhin außer Betrieb genommen.

Für die Polizisten vor Ort war die Verkehrsregelung durch die große Anzahl an Ampeln und Zufahrtsstraßen eine besonders schwierige Herausforderung.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(pic)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Musiker Arno am 11.11.2019 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    Erdschluss in Anlage

    Erdschluß in der doch recht umfangreichen Anlage . Schutzschalter gefallen . Jetzt muss man durchmessen , ob der Fehler in einem der unterirdisch verlegten Kabel liegt oder in einem der Lichtsignale . Und die Anlage am Schwabepla ist sehr umfangreich . Das dauert seine Zeit . Noch dazu hat es die Nachtschicht getroffen und nicht die Tagschicht .

  • Kaiser am 11.11.2019 18:05 Report Diesen Beitrag melden

    Hm

    Weil die Wiener keine Verkehrsregeln kennen und jetzt ohne Ampeln obwohl denen die Ampel auch wurscht ist sinds komplett aufgschmissen

    einklappen einklappen
  • Boris am 11.11.2019 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    Öffi fahren

    Nerven sparen. Das Ergebnis von Mobilität mit dem Auto durch gewisse Parteien bringt nur Chaos und Schmutz in der Luft. Es fehlt aber auch an Möglichkeiten mit dem Öffi. Wo es das gibt, fehlt den Pendlern aber oft das Hirn dazu.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Boris am 11.11.2019 19:51 Report Diesen Beitrag melden

    Öffi fahren

    Nerven sparen. Das Ergebnis von Mobilität mit dem Auto durch gewisse Parteien bringt nur Chaos und Schmutz in der Luft. Es fehlt aber auch an Möglichkeiten mit dem Öffi. Wo es das gibt, fehlt den Pendlern aber oft das Hirn dazu.

    • Peter K.1 am 11.11.2019 19:59 Report Diesen Beitrag melden

      @Boris

      Dann hopp hopp auf dein Fahrrad und am Donnerstag zur Demo lieber Kandidat.

    • Boris am 11.11.2019 20:11 Report Diesen Beitrag melden

      @Peter K.1

      Fahrrad ist unbequem daher mit dem Öffi zu Demo. Oder doch ausnahmsweise mit dem SUV? Überlege noch.

    einklappen einklappen
  • Fred Feuerstein am 11.11.2019 19:14 Report Diesen Beitrag melden

    Jaja

    Tja a mundl und ein Auto passt eben nicht zusammen.

  • Musiker Arno am 11.11.2019 19:05 Report Diesen Beitrag melden

    Erdschluss in Anlage

    Erdschluß in der doch recht umfangreichen Anlage . Schutzschalter gefallen . Jetzt muss man durchmessen , ob der Fehler in einem der unterirdisch verlegten Kabel liegt oder in einem der Lichtsignale . Und die Anlage am Schwabepla ist sehr umfangreich . Das dauert seine Zeit . Noch dazu hat es die Nachtschicht getroffen und nicht die Tagschicht .

  • Kaiser am 11.11.2019 18:05 Report Diesen Beitrag melden

    Hm

    Weil die Wiener keine Verkehrsregeln kennen und jetzt ohne Ampeln obwohl denen die Ampel auch wurscht ist sinds komplett aufgschmissen

    • Poppitz am 11.11.2019 18:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Kaiser

      erst schaun dan reden sind die meisten Nö....

    • Kaiser am 11.11.2019 19:39 Report Diesen Beitrag melden

      Hm

      Stimmt schon aber nur weil sich ein paar a Wiener net auskennen

    einklappen einklappen