Zwei Leichtverletzte

15. April 2019 14:48; Akt: 15.04.2019 14:52 Print

Bus erfasst Autofahrer, der einparken will

Ein Fahrzeug der Linie 59a stieß mit einem Pkw zusammen – der Busfahrer und ein Passagier wurden leicht verletzt.

Die Wiener Polizei nahm den Unfall auf. (Bild: Leserreporterin Nina M.)

Die Wiener Polizei nahm den Unfall auf. (Bild: Leserreporterin Nina M.)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Montag kurz vor 12 Uhr kollidierte ein Bus der Linie 59a in der Wiener Operngasse mit einem Pkw. Der Fahrer des Autos hatte laut einer Sprecherin der Wiener Linien angehalten, um einzuparken. Der dahinter fahrende Buslenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten – es kam zur Kollision.

Der Busfahrer wurde bei dem Unfall an der Hand verletzt. Auch ein Fahrgast trug leichte Verletzungen davon. Die Wiener Polizei nahm Ermittlungen auf. Die Autobuslinie 59a konnte aufgrund des Zwischenfalls bis etwa 14 Uhr nur in unregelmäßigen Abständen fahren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.