Besitzerin ist verzweifelt

13. Juni 2018 05:00; Akt: 12.06.2018 17:53 Print

Chihuahua vor Restaurant einfach verschwunden

Seit Sonntag ist das kleine Hunderl namens "Nika" spurlos verschwunden. Die Besitzerin macht sich große Sorgen und bittet um Hinweise.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die 12 Jahre alte Chihuahua-Dame Nika ist das letzte Mal am Sonntag gesehen worden. Die Besitzerin hatte ihr geliebtes Hunderl wie immer vor ihrem Lokal in der Koppstraße gelassen. "Die kleine Nika saß immer am Eingang zum Restaurant und begrüßte die unsere Gäste", erzählt Besitzerin Jessica gegenüber "Heute".

Von einer Sekunde auf die andere war das Hündchen aber plötzlich weg. Eine sofort eingeleitete Suche nach Nika blieb allerdings erfolglos. Jessica ist davon überzeugt, dass ihr Hund niemals weglaufen würde. Sie glaubt, dass sie womöglich ein Unbekannter mitgenommen haben könnte.

Nun sucht die junge Wirtin Hinweise auf ihre kleine Hündin: "Wir vermissen unsere Maus so sehr und hoffen, dass es ihr gut geht - auch einen Finderlohn in der Höhe von 500 Euro versprechen wir!"

Nika ist 12 Jahre alt und ein Chihuahua. Sie ist gechippt, hat ein schwarzes Fell und eine weiße Brust.
Jegliche Hinweise bitte an Restaurant Lunico, Koppstraße 95a, 16. Bezirk 0699/170 940 68 oder das Tierquartier.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(mz)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ba bsi am 13.06.2018 07:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    4beiner

    es tut mir leid für den Verlust, aber in den heutigen Zeiten bin ich der Meinung sollte man mehr denn je auf seine 4Beiner aufpassen. somit kann ich nur sagen selbst schuld. hab selbst zwei Hunde, nie im Leben würde ich sie unbeaufsichtigt lassen. liest und hört man nicht eh schon genug von Hundediebstählen?????

  • Mikimiki am 13.06.2018 07:04 Report Diesen Beitrag melden

    Frechheit!

    Frage mich immer, wer macht sowas? Halte ihm die Daumen, dass wieder zurückkommt

  • Silvia K. am 13.06.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ich kann es nicht nachvollziehen!

    Niemals, niemals würde ich meinen Hund wo draußen anhängen. Und in ein Restaurant, in das ich meinen Hund nicht mit rein nehmen kann, gehe ich nicht. Schließlich sind Hunde stubenrein und die meisten sauberer als so mancher Mensch!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Franz am 13.06.2018 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    möglicher Grund

    Vielleicht zum Sterben einfach nur davon gelaufen!?!

  • Silvia K. am 13.06.2018 13:13 Report Diesen Beitrag melden

    Ich kann es nicht nachvollziehen!

    Niemals, niemals würde ich meinen Hund wo draußen anhängen. Und in ein Restaurant, in das ich meinen Hund nicht mit rein nehmen kann, gehe ich nicht. Schließlich sind Hunde stubenrein und die meisten sauberer als so mancher Mensch!

    • Rorschach am 13.06.2018 14:46 Report Diesen Beitrag melden

      Es war der Hund der Besitzerin

      Also hätte er vielleicht reingedurft.

    einklappen einklappen
  • Rorschach am 13.06.2018 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    Seh schon

    Der Dieb wird den Hund zurückbringen. Behaupten, dass er ihn wo rumlaufen gesehen hat und die Besitzerin wird, obschon den Betrug ahnend, vor Freude den Hund wiederzuhaben, den Finderlohn auszahlen.

  • bubi am 13.06.2018 10:48 Report Diesen Beitrag melden

    na bum

    Hoffentlich nicht vor einem chinesischen Restaurant ^^

  • Korbi am 13.06.2018 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Gedenken an Ute Bock

    Alle reden nur über den verschwundenen Hund . Denkt eigentlich niemand an die verstorbene Ute Bock die soviel gutes für Österreich getan hat ?

    • Silvia K. am 13.06.2018 13:15 Report Diesen Beitrag melden

      Nein, sicher nicht. Sie hat nämlich

      auch Illegale unterstützt und durchgefüttert. Und das ist in meinen Augen eine Straftat. Und so was gedenke ich nicht und so etwas unterstütze ich nicht!

    • S.Oliver am 13.06.2018 18:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Korbi

      Wie kommt man bloß bei obigem Artikel auf Ute Bock? Hat hier absolut nichts zu suchen. Thema verfehlt und zum Gedenken zwingen kann man auch niemanden.

    • Rorschach am 13.06.2018 18:28 Report Diesen Beitrag melden

      @S.Oliver: Vielleicht Satire

      auf die Posts, die zu allen möglichen Artikeln, die wirklich nichts damit zu tun haben, das Ausländerthema in's Spiel bringen.

    • murksi am 13.06.2018 19:13 Report Diesen Beitrag melden

      Der Korbi

      versucht halt bei jeder Gelegenheit seine Ansichten anzubringen,egal welches Thema...find ich schon lustig!

    einklappen einklappen