25. August 2019 12:24; Akt: 25.08.2019 12:29 Print

Crash, dann Fahrerflucht – Leserin sucht Zeugen

Wer hat Hinweise auf jenes Duo, das den BMW von Hanna L. schwer beschädigte und dann davonfuhr?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Fiese Aktion in der Nacht auf Samstag in der Mariengasse (Wien-Hernals): Laut Zeugen krachte eine Frau gegen 1 Uhr mit ihrem Fahrzeug in das Auto von "Heute"-Leserin Hanna L., das dort abgestellt war. Dann tauschte die Unbekannte mit ihrem Beifahrer den Platz und das Duo machte sich aus dem Staub.

Fotos zeigen: Der entstandene Sachschaden ist groß, von der Unfalllenkerin fehlt jede Spur. Jetzt bittet unsere Leserin die "Heute"-Community um Hilfe: Wer hat Hinweise auf die Identität der Fahrerflüchtigen?

Laut Augenzeugen handelt es sich bei deren Fahrzeug um einen dunklen BMW mit Wiener Kennzeichen. Das gesuchte Auto dürfte rechts im Frontbereich stark beschädigt sein.

Hast du einen Hinweis? Schreibe an community@heute.at und wir stellen den Kontakt her.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(pic)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Epi am 25.08.2019 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jeden beobachteten Schaden anzeigen

    Zeige jeden an, den ich nach einem verursachten Schaden bei einer Fahrerflucht bemerke. Und das sollten alle Zeugen so machen! Hatte schon mehrmals das Vergnügen für entstandene Schäden an meinem Fahrzeug selbst aufkommen zu müssen. Wie komme ich dazu, immer wieder in meine eigene Taschen greifen zu müssen. Was weiss ich, was sich diese Menschen dabei denken und warum die immer wieder abhauen. Es dürften scheinbar ziemlich viele etwas zu verbergen haben. Von mir gibt es jedenfalls keinen Pardon mehr, dann wirds eben mit Fahrerflucht noch etwas teurer.

    einklappen einklappen
  • g.b. am 25.08.2019 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wenn ich nur sowas lese..

    wie oft mir jemand in der siedlung schon mein auto zerkratzt hat und rein gefahren ist und aus dem staub !!!! zur hölle !!!! vorallem wenn man selber dafür aufkommen muss wegen andere mit seinem ersparten !!! zur hölle!!! in einem jahr ist das schon 4 5 mal gewesen. das geld hatte ich für mein kind gespart !!

  • Ich35 am 26.08.2019 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    wie zum Teufel

    Wie zum Teufel schafft man es da so in das Auto zu krachen? Der Dame, die da gefahren ist, gehört der Schein abgenommen. Oder war es Absicht? Vielleicht liegt da irgendwo eine Leiche im Keller....?!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ich35 am 26.08.2019 10:29 Report Diesen Beitrag melden

    wie zum Teufel

    Wie zum Teufel schafft man es da so in das Auto zu krachen? Der Dame, die da gefahren ist, gehört der Schein abgenommen. Oder war es Absicht? Vielleicht liegt da irgendwo eine Leiche im Keller....?!

  • Felix L am 26.08.2019 10:22 Report Diesen Beitrag melden

    Kennzeichen

    Kennzeichen beginnt mit W-44... laut Zeugen (Nachbarn)

  • Schweinerei am 26.08.2019 09:50 Report Diesen Beitrag melden

    So etwas kann passieren

    Und für solche Fälle, muß ich eben für mein Kraftfahrzeug eine Versicherung abschließen, damit der Geschädigte nicht auf den Kosten sitzen bleibt. Wo ist also das Problem, den Schaden zu melden. Also wird es sich in diesem Fall um Dreck am Stecken handeln. Alkohol, Drogen, kein Führerschein, offener Haftbefehl etc.? Ansonsten gibt es keinen Grund für so eine Handlungsweise. Hoffentlich erwischt man sie.

    • Ich35 am 26.08.2019 10:31 Report Diesen Beitrag melden

      Gibt es schon...

      Die eigene steigende KFZ Versicherung .... Selbst Bagatellschäden werden nicht gemeldet, weil der Bonus/Malus zuschlägt.

    einklappen einklappen
  • Epi am 25.08.2019 21:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jeden beobachteten Schaden anzeigen

    Zeige jeden an, den ich nach einem verursachten Schaden bei einer Fahrerflucht bemerke. Und das sollten alle Zeugen so machen! Hatte schon mehrmals das Vergnügen für entstandene Schäden an meinem Fahrzeug selbst aufkommen zu müssen. Wie komme ich dazu, immer wieder in meine eigene Taschen greifen zu müssen. Was weiss ich, was sich diese Menschen dabei denken und warum die immer wieder abhauen. Es dürften scheinbar ziemlich viele etwas zu verbergen haben. Von mir gibt es jedenfalls keinen Pardon mehr, dann wirds eben mit Fahrerflucht noch etwas teurer.

    • geri am 25.08.2019 23:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Epi

      völlig recht haben sie. und wer wegschaut der soll das doppelt so schlimme zu spüren bekommen. strafe muss sein

    einklappen einklappen
  • g.b. am 25.08.2019 18:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wenn ich nur sowas lese..

    wie oft mir jemand in der siedlung schon mein auto zerkratzt hat und rein gefahren ist und aus dem staub !!!! zur hölle !!!! vorallem wenn man selber dafür aufkommen muss wegen andere mit seinem ersparten !!! zur hölle!!! in einem jahr ist das schon 4 5 mal gewesen. das geld hatte ich für mein kind gespart !!