11. November 2019 17:30; Akt: 11.11.2019 17:40 Print

Erst tanzten sie ab, dann ging er auf die Knie

Nicht nur im Frühling, auch im Herbst blüht die Liebe in der Bundeshauptstadt: Vor dem Stephansdom hielt ein junger Wiener um die Hand seiner Holden an.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Letztes Jahr lösten er und seine Freunde mit einem Fußballspiel am Stephansplatz einen Polizeieinsatz aus, Mitte Oktober machte der YouTuber die gleiche Örtlichkeit zum Schauplatz großer Gefühle – diesmal mit polizeilicher Genehmigung.

Die Teilnehmer eines Flashmobs bahnten sich dazu den Weg durch die Innenstadt und tanzten dann vor dem Gotteshaus im Herzen Wiens so richtig ab. "Hunderte Touristen konnten gar nicht genug davon bekommen", so ein "Heute"-Leser vor Ort.

Der Höhepunkt folgte erst nach der Show: YouTuber "Andro Mac Mozza", der die Aktion mit seinen Freunden organisiert hatte, hielt um die Hand seiner Geliebten an. Als Melanie "Ja" sagte, kannte die Freude keine Grenzen mehr.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(pic)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Eva D. am 12.11.2019 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ganz toll

    und romantisch, die Gegner sind einfach nur neidisch.

  • Micha am 11.11.2019 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kannitverstan

    Als ob man von den Kindern leben könnte ...

  • Catalea am 12.11.2019 08:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heiratsantrag am Stephansplatz

    Oh bitte! Alles nur Show und Public Relation! Wer glaubt denn bei sowas an echte Gefühle? Wie romantisch,vor einer christlichen Kirche! Es lebe die Ökomene!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Eva D. am 12.11.2019 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ganz toll

    und romantisch, die Gegner sind einfach nur neidisch.

  • Catalea am 12.11.2019 08:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heiratsantrag am Stephansplatz

    Oh bitte! Alles nur Show und Public Relation! Wer glaubt denn bei sowas an echte Gefühle? Wie romantisch,vor einer christlichen Kirche! Es lebe die Ökomene!

  • Micha am 11.11.2019 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kannitverstan

    Als ob man von den Kindern leben könnte ...