Wien-Landstraße

10. Januar 2019 18:58; Akt: 10.01.2019 18:58 Print

Nicht wurst: Fisch-Plakat vis á vis vom Würstelstand

Ein Werbeplakat einer Restaurant-Kette, die sich auf Fisch spezialisiert, sorgt bei so manchem Würstelstand-Kunden für Aufregung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei der "Würstelmausi" in Wien-Landstraße genießen Kunden täglich ihre heißgeliebten Würstchen - ganz egal ob zu Mittag oder spät in der Nacht.

Doch das Werbeplakat von Nordsee, einer Restaurant-Kette die sich auf Fisch spezialisiert hat, wurde ausgerechnet auf der gegenüberliegenden Straßenseite positioniert. Bei so manchen Würstel-Fans sorgt das für einen bitteren Beigeschmack. Der Spruch, "Für alle, denen nicht wurst ist, was sie essen", wird offenbar als Seitenhieb gegen den traditionellen Würstelstand gesehen.

Nordsee klärt über Hintergründe auf

Bei der Marketing-Abteilung von Nordsee sieht man das ganz anders. Dort stellt man klar, dass die besagte Werbekampagne national sowohl im TV, im Hörfunk, in digitalen Medien und auf Werbeplakaten präsent war.

Aktuell sind die Kampagnensujets aus den Jahren 2015/2016 nur noch vereinzelt im Einsatz, heißt es. Der Grund für die Positionierung des Plakats in der Döblerhofstraße 14, also gegenüber der "Würstelmausi", lässt sich auch einfach und pragmatisch erklären: Zum damaligen Zeitpunkt befand sich genau dort der Firmensitz der Nordsee GmbH Österreich.

"Das Plakat stellt keinerlei Anspielung auf die gegenüberliegende 'Würstelmausi' dar. Das Unternehmen pflegt eine gute Nachbarschaftsbeziehung zur 'Würstelmausi', ihre Betreiberin fasste die Headline sogar mit Humor auf", heißt es seitens Nordsee.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Werner am 10.01.2019 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Käsekrainer und Co..

    Lieber zum Würstelstand, als zur überteuerten Nordsee. Nordsee ist für einen Selbstbedienungsladen viel zu teuer und die Portionen für die Micky Maus. Bei diesen Preisen gehe ich wenn schon gleich in ein richtiges Fischrestaurant.

    einklappen einklappen
  • Veganer am 11.01.2019 00:20 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt's aber schon länger

    Das Plakat hängt locker schon 1,5 Jahre dort

    einklappen einklappen
  • Truthloader am 10.01.2019 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    besser Würstel statt

    Gammelfisch aus der Nordsee ! Hütet eure Tradition !

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Richard am 12.01.2019 01:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    würstelsrandkunden

    seh dort jeden Tag nur Leute mit der bierdose in der Hand, ist eher ein sauflokal für einsame Herzen,den das Bier könnten Sie beim Billa paar meter daneben um die Hälfte bekommen :-)))

  • tom am 11.01.2019 16:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    blitzkneisser

    das hängt aber fix schon 2 jahre...

  • rotzi am 11.01.2019 11:17 Report Diesen Beitrag melden

    und?

    Im Gebäude hinter dem Plakat war jahrzehnte lang die Nordsee Zentrale. Eine Nordsee Werbung davor hat es schon immer gegeben. Was ist daran jetzt so aufregend?

  • G.C. am 11.01.2019 08:30 Report Diesen Beitrag melden

    wenn der Würstelmann geschäfts-

    tüchtig wäre, dann würde er Bismarkbaguette verkaufen, da er eine kostenlose Reklame dafür gegenüber hätte. (Man kann alles kritisieren oder ein Geschäft daraus machen !!)

    • Bertl Kral am 11.01.2019 15:16 Report Diesen Beitrag melden

      @G.C.

      Die "Würstelmausi" hat das ja auch nie gestört (wie im Artikel zu lesen ist), da beide Firnmen dort seit sehr vielen Jahren nebeneinander bestanden ! Ich war als LKW-Fahrer dort sehr häufig und ass auch gern mal ne Krainer oder Bratwurscht, bzw einen HotDog. Darum versteh Ich diesen (reisserischen) Artikel nicht wirklich !

    • Richard am 12.01.2019 01:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @G.C.

      daneben ist ein billa, warum sollte ein vernünftiger Mensch was Bei einem würstelstand kaufen, weil man von betrunkene angequatscht wird?

    • Richard am 12.01.2019 01:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bertl Kral

      bleib lieber beim billa am parkplatz stehen und hol mir was aus der Feinkost vom billa

    einklappen einklappen
  • Veganer am 11.01.2019 00:20 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt's aber schon länger

    Das Plakat hängt locker schon 1,5 Jahre dort

    • manfred am 11.01.2019 09:33 Report Diesen Beitrag melden

      Billig -Billig !

      Als Kunde weis mann Heute nicht mehr was man bekommt wir Leben in einer Gesellschaft wo der Betrug als 1. Stet Egal welcher Branche ,es ist nur der Umsatz und Gewinn Wichtig Billig ,

    • Richard am 12.01.2019 01:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @manfred

      ein vernünftiger mensch geht zum Billa der paar Meter daneben steht , günstiger,frischer, keine betrunkene

    einklappen einklappen