10. November 2019 15:20; Akt: 10.11.2019 15:20 Print

Polizei kracht bei Einsatzfahrt in eine Ampel

In der Nacht von Samstag auf Sonntag waren Polizisten in Wien-Ottakring zu einem Einsatz unterwegs. Plötzlich krachten sie in eine Ampel.

Unfall in Wien-Hernals (Bild: Leserreporter)

Unfall in Wien-Hernals (Bild: Leserreporter)

Fehler gesehen?

Crash in Wien-Hernals: Ein Streifenwagen war gerade mit Blaulicht auf der Ottakringer Straße zu einem Einsatz unterwegs. Als die Polizisten in die Bergsteiggasse einbiegen wollten, krachten sie gegen eine Fußgängerampel am Gehsteig.

Laut Augenzeugen wollten gerade Passanten die Straße überqueren, als der Streifenwagen unterwegs war. Um Schlimmeres zu verhindern sollen die Beamten ausgewichen sein und deshalb den Unfall verursacht haben. Andere wollen wiederum gesehen haben, dass der Streifenwagen einfach zu schnell in die Kurve gefahren sein soll.

Die Polizei hingegen konnte gegenüber "Heute.at" bereits bestätigen, dass die Beamten auf einer Einsatzfahrt waren und bei dem Crash niemand verletzt wurde. Der Unfallhergang ist allerdings noch unklar und Gegenstand von Ermittlungen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(zdz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ribana am 10.11.2019 17:23 Report Diesen Beitrag melden

    Auch nur Menschen

    Sind auch nur Menschen! Jeder Mensch kann mal einen Fehler machen auch Polizisten. Sind ja im Dauereinsatz um ihr bestes zu geben. Danke für Ihren Einsatz!

    einklappen einklappen
  • Rene am 10.11.2019 20:09 Report Diesen Beitrag melden

    Polizisten sind...

    Ich mein egal was es war... Ob nun Fußgänger die Straße überqueren wollten oder ob die Polizei zu schnell dran war. Ich finde es einfach absolut nicht gerecht was die Leute hier für kommentare abgeben. Polizisten sind eben auch nur Menschen und können genau so Fehler machen wie jede andere Person auf diesem Planeten. Jeder macht diese. Sicher die Polizisten hätten sich vergewissern müssen ob da jemand auf der Straße ist. Oder sie hätten nicht so schnell in die Kurve fahren sollen. Aber jeder MENSCH macht Fehler. Genau so wie jeder der seinen Senf zu der Sache dazugeben muss.

    einklappen einklappen
  • Michi am 10.11.2019 21:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht schlimm

    Sowas passiert! Man steht als Polizist permanent unter Stress. Wen wunderts. Gemessen an der Zahl der Einsatzfahrten sind Unfälle verschwindend gering.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Kobold am 12.11.2019 00:42 Report Diesen Beitrag melden

    Kamera

    Man sollte, so wie in anderen Ländern, Kameras in den Einsatzfahrzeugen installieren. Aber halt - dann könnte die Öffentlichkeit ja erfahren, wer wirklich Schuld an den Unfällen hat. Ohne Zeugen hat die Polizei immer Recht, selbst dann, wenn sie eigentlich im Unrecht ist.

  • Johannes am 11.11.2019 09:51 Report Diesen Beitrag melden

    Österreichischer Streifenwagen

    nett..... mit einem US Polizeiauto hätten die Herren die Ampel ohne Probleme einfach mitgenommen ;D. Unsere Leasing- FamilyVans bleiben da leider hängen .....

  • PS am 11.11.2019 04:30 Report Diesen Beitrag melden

    PS

    Und wenn der Polizist einen Schubser bekommen hätte könnte er seinen Dienst nicht fortsetzen... Wenn man mit Staatseigentum noch wie ein verrückter durch die Gegend fährt und dann noch auf einem Zebrastreifen vor einem Club zahlreiche Leute niedermetzeln kann, dann wird der Dienst weiter fortgeführt :) Der Einsatzgrund wüsste ich noch gerne, sicher Handy am Steuer :)

  • Haydar am 10.11.2019 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Leider habe ich diese Unfall gesehen die Beamten waren zu schnell unterwegs über Ottakringer Straße Richtung stadteinwärts damit diese höhere Geschwindigkeit nach links bergsteiggasse abbiegen wollten damit nicht mehr ausgegangen da gibt's nichts zu sagen die waren zu schnell leider

  • EDI am 10.11.2019 22:26 Report Diesen Beitrag melden

    Falscher Bezirk?

    Soweit ich weiß ist das der Bezirk Ottakring und nicht Hernals