Linie D unterbrochen

14. März 2019 17:55; Akt: 14.03.2019 18:44 Print

Passant stürzte, kam auf Bim-Gleisen zu liegen

Gefährliche Situation für einen 73-Jährigen: Er stolperte mitten auf einer Hauptverkehrsader durch Wien-Döbling.

Große Sorge um einen älteren Mann, der auf der Heiligenstädter Straße stürzte. (Bild: Leserreporter)

Große Sorge um einen älteren Mann, der auf der Heiligenstädter Straße stürzte. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Mann ist am Donnerstagnachmittag auf der Heiligenstädter Straße nahe der Müllverbrennungsanlage Spittelau gestürzt. Der 73-Jährige stolperte beim Überqueren der mehrspurigen Straße und kam auf den Gleisen der Straßenbahn-Linie D zu liegen.

Sanitäter gaben Entwarnung

Zeugen alarmierten sofort die Rettungsdienste und eilten zu Hilfe. Nach einer Untersuchung durch die Einsatzkräfte stellte sich heraus: Der Pensionist trug Prellungen und Abschürfungen an den Händen und dem Hinterkopf davon, musste aber nicht ins Spital und konnte sofort in häusliche Pflege entlassen werden.

Die Straßenbahn-Linie D konnte während des Einsatzes nur eingeschränkt fahren.

Link: Berufsrettung Wien

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter am 15.03.2019 04:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nächstes Mal Zebrastreifen...

    Wer diese Stelle kennt weiß genau wie das nur ausgehen kann wenn dort überquert wird... Dennoch: hoffe es geht dem alten Mann gut und dass nicht nur er daraus einiges gelernt hat!

  • Kurz am 14.03.2019 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    Hans

    Was hat der bitte auf der strasse verloren !!

  • Antonia am 15.03.2019 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn!

    AN dieser Stelle (6-spurige, sehr breite, sehr stark befahrene Straße, Kreuzung 3-er Straßenzüge, und Straßenbahngleise und auch noch Linienbusse) die Straße zu Fuß überqueren zu wollen ist fast schon ein Selbstmordversuch. Der arme Mann muss wohl durch Substanzen beeinträchtigt oder dement gewesen sein.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Antonia am 15.03.2019 08:50 Report Diesen Beitrag melden

    Wahnsinn!

    AN dieser Stelle (6-spurige, sehr breite, sehr stark befahrene Straße, Kreuzung 3-er Straßenzüge, und Straßenbahngleise und auch noch Linienbusse) die Straße zu Fuß überqueren zu wollen ist fast schon ein Selbstmordversuch. Der arme Mann muss wohl durch Substanzen beeinträchtigt oder dement gewesen sein.

  • Peter am 15.03.2019 04:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nächstes Mal Zebrastreifen...

    Wer diese Stelle kennt weiß genau wie das nur ausgehen kann wenn dort überquert wird... Dennoch: hoffe es geht dem alten Mann gut und dass nicht nur er daraus einiges gelernt hat!

  • Kurz am 14.03.2019 22:56 Report Diesen Beitrag melden

    Hans

    Was hat der bitte auf der strasse verloren !!