11. Mai 2020 01:00; Akt: 10.05.2020 20:49 Print

Emojis liefern heiße Hinweise auf Apple-Brille

Apple verwendet in der Ankündigung für seine Entwicklermesse in diesem Jahr auffallend viele Brillenträger-Memojis. Für Insider ein klares Zeichen – die Augmented-Reality-Brillen des Tech-Riesen stehen in den Startlöchern.

Apple heizt Spekulationen an: Eine Ankündigung zeigt auffallend viele Brillenträger.
 (Bild: Apple)

Apple heizt Spekulationen an: Eine Ankündigung zeigt auffallend viele Brillenträger. (Bild: Apple)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das sieht nicht nach Zufall aus! In der Ankündigung für die heuer erstmals nur online abgehaltene Apple-Entwicklermesse WWDC sind diesmal auffallend viele Brillenträger-Memojis zu sehen. Für Fans ein Beleg – der iPhone-Riese will im Rahmen des Events (beginnt am 22. Juni) endlich erste Details zu seiner Datenbrille verraten. Davon geht auch der renommierte Apple-Insider Jon Prosser aus, der bereits Prototypen gesehen haben will.

Was die Augmented-Reality-Brillen können sollen: Sie werden wohl optische Gläser besitzen und in vielen Designs daherkommen. Zumindest zum Start sollen die Apple Glasses (so der kolportierte Name) eng an die Technik von iPhone und Apple Watch gebunden sein.

Ab wann wird es sie geben? Prosser rechnet mit 2021 bzw. 2022. Der Analyst und Apple-Experte Ming-Chi Kuo geht hingegen fix von einer Vorstellung im heurigen Jahr aus.

iPhones erkennen bald auch Gesichter mit Schutzmasken

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: