Erstmals seit Jahren

10. Februar 2019 09:52; Akt: 10.02.2019 10:43 Print

Coca-Cola bringt neue Sorte – Fans drehen durch

Light, Zero, Vanilla, Cherry – kennen wir. Nun bringt Coca-Cola erstmals seit über einem Jahrzehnt eine neue Geschmacksrichtung auf den Markt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer es eher klassisch mag, dürfte der neuen Cola-Sorte wenig abgewinnen können: Coca-Cola hat angekündigt, erstmals seit Jahren eine neue Geschmacksrichtung auf den Markt zu bringen. "Orange küsst Vanille", lautet das Motto.

Umfrage
Würden Sie die Orange-Vanilla-Cola probieren?

Die "Orange Vanilla Coke" soll sowohl mit Zucker als auch in einer Zero-Variante erhältlich sein. Die Nachricht versetzt die Fans der braunen Brause in Aufregung: "Whoa, das muss ich probieren!" oder "Hmmm", lauten die Kommentare im Netz.

Nach Cherry Coke und Vanilla Coke handelt es sich um die erste neue Geschmacksrichtung seit über einem Jahrzehnt. Österreichische Cola-Fans müssen sich allerdings gedulden. Die Neuheit ist zwar bereits ab dem 25. Februar in den Geschäften erhältlich, allerdings bis auf Weiteres nur in den USA.

Auch Ingwer-Cola geprüft

In einer Mitteilung schwärmt Kate Carpenter, die Marken-Verantwortliche von Coca-Cola: "Die Verkäufe der Sorten Cherry Coke und Vanilla Coke haben in den letzten Jahren stark zugenommen – trotz begrenzter Marketing-Anstrengungen." Sie spricht von einem "Rohdiamanten" im Geschmäcker-Portfolio.

Das Team, das die neue Geschmacksrichtung entwickelt hat, zog demnach auch die Sorten Himbeere, Zitrone und Ingwer in Betracht. Die Variante Orange-Vanille habe sich am Ende in Fokus-Gruppen-Tests aber durchgesetzt.

>>>> Wissen Sie, wie viel Zucker in Ihrem Lieblingsgetränk steckt? Hier entdecken.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(jbu)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Herr K. am 10.02.2019 11:44 Report Diesen Beitrag melden

    Zwara

    Das klebrige Zeugs könnts Euch ins Ohr giessen. Ich bleib beim heimischen Spritzer.

  • hedi am 10.02.2019 17:10 Report Diesen Beitrag melden

    das kriegt man Angst

    wie schaut so ein durchschnittlicher durchdrehender Cola Coca Fan aus

    einklappen einklappen
  • Marc am 10.02.2019 10:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dauert lange

    Ja genau, bis die nach Österreich kommt dauerts wahrscheinlich eh noch 30 Jahre. Probier hier mal ne Cherry Coke Zero zu bekommen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Tante Lotte am 12.02.2019 07:46 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht meins

    War Ende letzen Jahres in den USA und hab es gekostet. Ich hab es nicht ausgetrunken, fand es grauslich. Wie wenn man so eine Ahoi Brause ins Cola gekippt hätte. Ist aber Geschmacksache - mein Geschmack ist es definitiv nicht!

  • cola am 10.02.2019 23:10 Report Diesen Beitrag melden

    cola

    und wieso wurde dann cherry bei rewe (billa und merkur), spar und müller ausgelistet .

    • Norbschi P. am 11.02.2019 06:54 Report Diesen Beitrag melden

      Markstrategien und Absatzzahlen

      Weil der österreichische Markt zu klein und der Absatz von Coke Cherry zu gering war . So ist man bei Vanille geblieben da es sich besser verkauft hat . Coca Cola ist ein multinationaler börsennotierter Konzern . Da zählen einzig und allein die Absatzzahlen .

    einklappen einklappen
  • Meikel Breit am 10.02.2019 19:35 Report Diesen Beitrag melden

    Artikelgestaltung

    Ich finde es ziemlich überschätzt , das wenn in Übersee eine Handvoll Beeinflusser , neudeutsch auch Influencer genannt , von einer neuen Cola Geschmacksrichtung berichten , zu behaupten das die Fans durchdrehen . Generell wäre es von allgemeinem Interesse , gleich in der Headline darauf hinzuweisen das es diese Sorte nur in Übersee geben wird . Aber dann würden natürlich weniger Clients den Artikel klicken .

  • Johann K. am 10.02.2019 19:29 Report Diesen Beitrag melden

    In dem Sinne: SCHULZ

    Egal, ob es Zusatzgeschmäcker im Cola gibt oder nicht. Laut rülpsen ist mit dem Zeugs so oder so möglich.

    • Benno Pabusch am 11.02.2019 06:56 Report Diesen Beitrag melden

      Auswirkungen

      Manche bekommen auch Durchfall davon . Dann ist der Spass garantiert . Jede Flatulenz wird zum unkalkulierbaren Risiko .

    • Drakensang am 11.02.2019 09:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Johann K.

      Laut zu rülpsen schaffe ich auch ohne Cola oder sonst was... :-/

    einklappen einklappen
  • Desert Eagle am 10.02.2019 18:02 Report Diesen Beitrag melden

    Das Cola Trinken habe ich mir

    Mitte der 80er abgewöhnt. Welches Getränk außer Wasser enthält wenig Chemie? Die Produkte der traditionellen Brauereien. P.S.: Damit mich niemand für ausländerfeindlich hält: Ich trinke gerne "Efes". PP.S.: Ich weiß: klares Wasser ist auch Chemie.

    • Adalbert V. am 11.02.2019 06:59 Report Diesen Beitrag melden

      Belastete

      Bier und wenig Chemie ? Ich muss sie enttäuschen . Ich bin studierter Lebensmittelchemiker . Wenn sie im Bier wenig Chemie erwarten , dann erwarten sie auch im Cola übermäßig viel davon . Beides ist ein Trugschluß .

    einklappen einklappen