04. Mai 2020 23:00; Akt: 04.05.2020 23:00 Print

Frau schreibt all ihren Ex-Freunden nach 9 Jahren

Eine 30-Jährige erzählt, was passiert ist, als sie sich während des Lockdowns dazu entschloss, sich bei all ihren Ex-Freunden zu melden.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Gerade wenn eine Beziehung nicht wegen zu wenig Gefühlen auseinander geht, sondern weil es zu kompliziert geworden ist oder sich die Missverständnisse angehäuft haben, ist es oft schwer neu zu starten und loszulassen. Noch schwerer ist der Neustart als Single in der Corona-Zeit.

Die Langeweile in der Quarantäne führt bei vielen von uns dazu, dass wir uns mehr mit der Vergangenheit beschäftigen - und damit auch mit unseren Ex-Freunden und Verflossenen. Wir vermissen gerade das Vertraute. Das wiederum kann dazu führen, dass wir uns gerne mit ihnen austauschen wollen - oder gerne auch mehr. Eine Frau hat es getan und ihre Ex-Freunde kontaktiert. So ging es aus:

Bedürfnis nach körperlicher Nähe

Gegenüber der "Woman" schildert Elena, was passierte, als sie all ihren Ex-Freunden nach neun Jahren schrieb. Die letzten neun Jahre verbrachte sie in einer Beziehung. Diese ging kurz vor der Quarantäne zu Ende. Die 30-Jährige beschloss, nach ihrer Trauerphase, sich bei ihren früheren Ex-Freunden zu melden. Insgesamt waren es drei Personen, die sie angeschrieben hat.

Das Bedürfnis nach körperlicher Nähe, mit jemandem zu kuscheln oder Sex zu haben und die Langeweile waren es, die während der Corona-Zeit den Ausschlag für die Aktion gegeben hatten. Da sie, wie sie angibt, kein Fan von Dating-Apps ist und es schwer fand, jemanden kennenzulernen, war der Drang nach dem Bekannten auf einmal groß.

Deswegen hat sie kurzerhand allen geschrieben. Und alle drei Männer haben sogar geantwortet. Mit einem Ex-Freund hat sie sich dann stundenlang ausgetauscht. Dann besuchte er sie spontan, sie plauderten weiter und landeten am Ende miteinander im Bett. Daraus entwickelte sich eine Bekanntschaft. Beziehung möchte Elena momentan keine.

Ein anderer hatte ihr während ihrer letzten, langen Beziehung immer wieder geschrieben. Auch mit ihm hat sie sich schließlich getroffen, jedoch nur um zu plaudern. Der dritte ist gerade selbst in einer Beziehung. Mit ihm hat sie einen freundschaftlichen Kontakt aufgebaut.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.