Kurioser Bordell-Einsatz

17. Juli 2017 10:46; Akt: 17.07.2017 11:34 Print

Mann im Bordell hat fast Sex mit falscher Person

Diesen Bordellbesuch in Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) wird ein Freier so schnell sicher nicht vergessen. Er erlebte den Schock seines Lebens.

Der hübsche Rücken gehörte nicht einer Frau (Bild: dpa)

Der hübsche Rücken gehörte nicht einer Frau (Bild: dpa)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Mann hatte in einem Bordell 50 Euro im Voraus für ein heißes Schäferstündchen mit einer Prostituierten bezahlt.

Umfrage
Würden Sie für Sex bezahlen?

Voller Vorfreude eilte der Freier auf das Zimmer, öffnete die Tür und erhielt vermutlich den Schock seines Lebens. Denn statt einer sexy Dame wartete auf dem Bett bereits sehnsüchtig ein Mann auf den Deutschen.

Der Freier forderte daraufhin von den Bordellbetreibern sein Geld zurück. Die Zuhälter wollten ihm aber nicht die volle Summe, sondern lediglich 30 Euro zurückgeben.

Polizei schlichtet Streit

Der Rest wurde ihm laut Polizei nämlich für "die noch unbeeinträchtigte Vorfreude" abgezogen. Die amüsierten Beamten konnten den Streit schließlich schlichten.


(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anschi am 17.07.2017 11:12 Report Diesen Beitrag melden

    Kopfschütteln...

    Also zwischen ins-Zimmer-kommen und fast-Sex-haben sind schon noch einige große schritte dazwischen, liebes "Heute"-Team.

  • 0815 am 17.07.2017 12:49 Report Diesen Beitrag melden

    Themensommerloch?

    Na bumm das war knapp und voll wichtig das wir das auch alle jetzt wissen *ironieaus*

  • Rainmen am 17.07.2017 14:54 Report Diesen Beitrag melden

    Kann passieren

    Da ist wohl wer an ein "Transgender" geraten und hats zu spät gemerkt :O

Die neusten Leser-Kommentare

  • aron am 26.07.2017 23:12 Report Diesen Beitrag melden

    och gott...

    Noch ein traumatisierter mehr ....xD

  • Marion am 24.07.2017 08:47 Report Diesen Beitrag melden

    Lächerlicher Kerl

    Oh der arme jetzt hat er ein Trauma fürs Leben.

  • Sternwarte am 18.07.2017 10:54 Report Diesen Beitrag melden

    ich bin gestern

    fast in die falsche Bim eingestiegen...auch arg, oder ?

  • HaraldF am 17.07.2017 15:53 Report Diesen Beitrag melden

    Schock des Lebens

    Ein Schock des Lebens sieht halt leider anders aus. Das ließe ich niemals als Grund für eine Anzeige durchgehen. Wenn man so liest, was alles so Schlimmes passiert, sollte man die Polizei eher woanders sinnvoller einsetzen. Und diesem Freier sollte man klarmachen, was wirklich ein Schock des Lebens ist, z.B. Gewaltverbrechen, arge Verkehrsunfälle.......

  • Ingrid am 17.07.2017 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Bordell

    Aber er ist um eine Erfahrung reicher