Mehr Power

06. Dezember 2018 09:44; Akt: 06.12.2018 10:59 Print

Der neue Kia Soul kommt nur noch als e-Soul zu uns

Auf der Auto Show in Los Angeles hat die dritte Generation des Kia Soul ihre Premiere gefeiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Kia e-Soul

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Amerika hat Kia jetzt die dritte Generation des Soul präsentiert, zu uns kommt dieser jedoch nur noch in der rein elektrisch betriebenen e-Soul-Version.

Optisch ist die neue Generation eine gelungene Weiterentwicklung der bisherigen. Die Front wirkt mit den schmalen LED-Scheinwerfern noch dynamischer und das Heck etwas bulliger.

Der Innenraum wirkt jetzt zudem hochwertiger und kann mit mehr Platz aufwarten. Zu uns nach Europa wird jedoch nur noch der e-Soul kommen, dessen Leistung deutlich gesteigert worden ist.

Der neue e-Soul verfügt nämlich über 204 PS (150 kW), bislang musste man mit 110 PS auskommen. Auch die Batterie ist größer geworden und kann nun 64 kWh statt 30 kWh speichern.

Genauere Daten hat Kia leider noch nicht verraten, der e-Soul soll aber Mitte 2019 zu uns kommen.

Stefan Gruber, autoguru.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(sg)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Speedy am 09.12.2018 13:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Elektro

    Hab zu Hause keine Steckdose am Parkplatz, am Arbeitsplatz auch keine. So lange es keine Möglichkeit gibt den Wagen zu (tanken) werde ich und die 97% der anderen sich kein E Auto zulegen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Speedy am 09.12.2018 13:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Elektro

    Hab zu Hause keine Steckdose am Parkplatz, am Arbeitsplatz auch keine. So lange es keine Möglichkeit gibt den Wagen zu (tanken) werde ich und die 97% der anderen sich kein E Auto zulegen.

    • Sender am 10.12.2018 14:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Speedy

      Noch besser wären austauschbare Akkus die einfach an der "Tankstelle" getauscht werden.

    einklappen einklappen