Mit Vollgas in den Urlaub

11. Januar 2018 15:54; Akt: 11.01.2018 15:54 Print

Das sind die 10 tollsten Roadtrip-Strecken

Urlaub mit Benzin im Blut: Hier sind die zehn coolsten Road Trips der Welt.

Bildstrecke im Grossformat »
Wer an Roadtrips denkt, dem fällt unweigerlich zuerst die Straße aller Straßen ein - die US-amerikanische Route 66. Die einstige Verkehrsader von Ost nach West verlief bei ihrer Fertigstellung im Jahr 1937 von Chicago bis nach Santa Monica in Los Angeles und durchquerte dabei insgesamt acht Bundesstaaten: Illinois, Missouri, Kansas, Oklahoma, Texas, New Mexico, Arizona sowie Kalifornien. Ein halbes Jahrhundert lang symbolisierte der berühmte Highway den amerikanischen Traum von grenzenloser Freiheit und Rock 'n' Roll, bis das Jahr 1985 das offizielle Ende der Route 66 markierte und sie Stück für Stück durch Interstate Highways ersetzt wurde. Doch auch heutzutage existieren noch Teile der Asphaltlegende und werden von diversen Vereinen liebevoll am Leben erhalten. Wer gerade im Sommer das leichte Leben genießen, aber dennoch auf Achse sein möchte, dem sei ein Road Trip entlang der französischen Cote d'Azur empfohlen. Entlang der wunderschönen mediterranen Strecke von Marseille bis Nizza finden sich neben idyllischen Stränden und sonstigen landschaftlichen Sehenswürdigkeiten auch jede Menge kulinarische Köstlichkeiten - einfach ideal für Genießer! Wer statt der Küste entlang lieber quer durchs Gebirge braust, der muss gar nicht weit fahren, um in genau diesen Genuss zu kommen. Von Lindau am Bodensee aus zieht sich die Route quer durch die Bayrischen Alpen bis nach Bad Tölz und bietet auf der Strecke atemberaubende Aussichten auf schneebedeckte Gipfel, märchenhafte Schlösser und uralte Wälder. Wer auch den kulinarischen Freuden nicht abgeneigt ist, der kann zudem auf den urigen Berghütten in bester Alpenmanier schlemmen. Wer die Natur liebt und es im Sommer obendrein nicht ganz so heiß bevorzugt, der wird mit einem Trip durch Norwegen garantiert seine helle Freude haben. Die Strecke zwischen Bergen, über Avlik, bis nach Oslo ist im Sommer ein wahres Meer an grünen Landschaften, in denen sich mitunter auch schon mal Elche tummeln. Das Meer in Norwegen erreicht im Sommer übrigens auch Temperaturen bis zu 18 Grad Celsius und lädt somit zum Baden nach einem langen Tag im Auto ein. Wer sich selbst einmal den vermeintlichen Geburtsort Artus', das Schloss Tintagel in Cornwall, die Bibliothek des walisischen Mold, in der sich die weltweit größte Sammlung von Schriften über König Artus befindet, oder gar den ebenfalls in Wales gelegenen Ort Camlan(n), an dem Artus laut Legende letztendlich fiel, ansehen möchte, der fährt am besten mit einem Mietwagen durch den Süden Englands. Die australischen Outbacks sind eine Legende an sich, voll von seltsamen Tieren, mysteriösen Stätten und unwirklichen Landschaften. Ausgehend von Perth bietet sich ein Roadtrip durch das sogenannte Golden Outback an, vorbei am Margeret River, um dort mit Delphinen zu schwimmen und sich die faszinierenden Kalksteinhöhlen der Gegend anzusehen, über die Lavendelfarmen in Albany bis hin zum Salzteich nahe Wave Rock, in dem zum Abschluss ein Bad genommen werden darf. Afrika ist doch wahrlich ein faszinierendes Land: Von weiten Steppen über grüne Küstenregionen bis hin zu kilometerweiten Tropfsteinhöhlen findet sich hier alles, was interessierte Touristen gerne zu sehen bekommen würden - die vielen ungewöhnlichen Tier- und Pflanzenarten noch gar nicht erwähnt. Wer Afrika gerne von einer seiner schönsten Seiten sehen möchte, der sollte einen Roadtrip von Kapstadt über die Garden Route bis nach Port Elizabeth ins Auge fassen. Keine Sorge übrigens, was mögliche Unterkünfte anbelangt - die Route ist gepflastert von günstigen Bed and Breakfast und Hotels. Mitteleuropa trumpft nicht nur mit jeder Menge erlebbarer und zu besichtigender Geschichte, sondern auch mit idyllischen Landschaften und köstlichen Gaumenfreuden. Wer sich nicht nur auf ein Land festlegen möchte, dem sei der Trip von Genf in der Schweiz über das französische Chamonix bis nach Florenz in Italien ans Herz gelegt. Wer noch ein wenig mehr Zeit hat, kann direkt weiter nach Mailand fahren oder aber sich am wundervollen Gardasee einige Tage Entspannung gönnen ? ein zusätzlicher Trip rund um den See ist übrigens auch äußerst lohnenswert. Eine der berühmtesten europäischen Roadtrip-Strecken ist der sogenannte Basque Circuit. Der Trip startet im spanischen Santurtzi und führt dann über Vitoria-Gasteiz und Pamplona ins französische Biarritz, bevor es der Küste entlang wieder zurück ins spanische Bilbao geht. Die Route führt durch wunderschöne Landschaften mit atemberaubendem Ausblick auf das Meer sowie die Berge der Gegend. Vorsicht ist jedoch geboten ? an einigen Stellen sind die Straßen recht schwierig zu befahren. sehr viel Zeit hat, der kann den Road Trip aller Road Trips wagen: die Reise einmal rund um die Welt in den Fußstapfen Phileas Foggs und Passepartouts! Ausgehend von London sollte die Reise nach Suez in Ägypten und dann von Bombay bis Kalkutta in Indien gehen, dann weiter über Hong Kong, Yokohama in Japan und quer über den Pazifik nach San Francisco in den USA weiterführen, bevor man sich quer durch die Staaten nach New York und letztendlich wieder zurück nach London aufmacht. Zugegeben, sehr ambitioniert ? aber garantiert unvergesslich!

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer schon immer ganz im Sinne von "Easy Rider" oder "Thelma und Louise" PS-stark und mit Motorengeheul durch den Urlaub brettern wollte, ist hier goldrichtig.

Umfrage
Haben Sie schon einmal einen Roadtrip unternommen?
60 %
0 %
30 %
10 %
Insgesamt 10 Teilnehmer

Denn das Reiseportal "Skyscanner" hat zehn beliebte und spannende Strecken für den nächsten Roadtrip für alle Benzin-Junkies zusammengesucht.

Ob Mini-Reise im eigenen Land oder quer durch die halbe Welt – auf kaum einer anderen Art von Trip sieht man so viel in so kurzer Zeit wie auf Roadtrips. Daher: Mietwagen ausleihen, Kofferraum vollpacken, Karte zurechtlegen, volltanken und ab geht's!

Mit dabei sind etwa der Klassiker, die US-amerikanische Route 66, genauso wie eine Tour entlang der Côte d'Azur zum Entspannen oder für Naturliebhaber ein Trip von Bergen bis Oslo in Norwegen.

Klicken Sie sich in der Bildstrecke oben durch die zehn coolsten Roadtrip-Strecken!

Lesen Sie hier:

>>> Sie verdient 85.000 Euro im Monat – mit Reisen

>>> 10 Tipps, um günstige Flüge zu finden

>>> Das sind die Reisetrends 2018

>>> So holen Sie sich 2018 den meisten Urlaub heraus

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.