Achtung Rutschgefahr!

27. Dezember 2017 12:39; Akt: 27.12.2017 12:40 Print

Mehrere Unfälle durch Glatteis verursacht

Vor allem in Kärnten gilt für Autofahrer aufgrund von Blitzeis besondere Gefahr.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Feuerwehren warnen vor rutschigen Fahrbahnen und rufen Autofahrer und Fußgänger zu besonderer Vorsicht auf: "Akutes Glatteis im gesamten Gemeindegebiet, Streudienste sind im Einsatz. Besondere Vorsicht auf Gehwegen und Nebenstraßen", schreibt die Freiwillige Feuerwehr Moosburg auf ihrer Facebook-Seite.

Mehrere Unfälle durch Eis verursacht

Die Köttmannsdorfer Landesstraße in Kärnten musste am Mittwochvormittag aufgrund des Blitzeises zwei Stunden lang für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Eine 40-jährige Lenkerin war am frühen Morgen mit ihrem Fahrzeug auf der eisglatten Straße ins Schleudern geraten und krachte gegen einen Baum. Sie wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Unfallkrankenhaus Klagenfurt eingeliefert.

>>> Lesen Sie hier: So wird heuer das Silvester-Wetter

Auch in Sachsenburg in Spittal an der Drau ereignete sich aufgrund von Glatteis ein Unfall mit mehreren beteiligten Fahrzeugen. Ein Wagen prallte auf der spiegelglatten Landesstraße gegen die Leitschiene einer Brücke.

Die ZAMG warnt im Bezirk Hermagor vor Schnee und gefrierendem Regen.


(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Peter Wörgötter am 27.12.2017 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Für Götter der Strasse!

    Ein Bild für Götter!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Peter Wörgötter am 27.12.2017 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Für Götter der Strasse!

    Ein Bild für Götter!