Ehestreit vor Kirche

07. Januar 2018 13:33; Akt: 07.01.2018 13:37 Print

Frau nach Heiliger Messe mit Mord bedroht

Ein Kärntner passte seine Ehefrau vor der Kirche in Klagenfurt ab und drohte ihr, sie zu töten.

Ein Streit vor einer Kirche in Klagenfurt sorgte für einen Polizeieinsatz. (Symbol) (Bild: imago stock & people)

Ein Streit vor einer Kirche in Klagenfurt sorgte für einen Polizeieinsatz. (Symbol) (Bild: imago stock & people)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aufregung am Kirchplatz in Klagenfurt: Ein 52-jähriger Mann aus der Kärntner Hauptstadt wartete am Dreikönigstag vor der Kirche auf das Ende der Heiligen Messe, um seine Ehefrau abzupassen und sie wüst zu beschimpfen. Er bedrohte die 41-Jährige, von ihm getrennt lebende Frau, sie umbringen zu wollen.

Die alarmierte Polizei nahm den wütenden Kärntner fest. Er wurde in die Justizanstalt Klagenfurt überstellt und der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Auch in Salzburg sorgte am Samstag ein 26-Jähriger mit einer Morddrohung für einen spektakulären Polizeieinsatz. Der Mann sperrte drei Sanitäter in seiner Wohnung ein und attackierte sie mit einem Pfefferspray. Lesen Sie mehr dazu hier >>>

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.