11. Mai 2020 01:30; Akt: 10.05.2020 18:58 Print

Zwischen Teenagern und Mann (61) flogen die Fäuste

Prügelei auf offener Straße in Schwechat: Drei Teenager und ein 61-Jähriger gingen aufeinander los, die Polizei musste einschreiten.

Prügelei nahe des Bahnhofsareals in Schwechat. (Bild: Wikipedia)

Prügelei nahe des Bahnhofsareals in Schwechat. (Bild: Wikipedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tumultartige Szenen in der Braustadt: Am Samstag gegen 15 Uhr eskalierte in der Bahngasse nahe des Bahnhofs in Schwechat (Bezirk Bruck) ein Streit, zwei serbische und zwei österreichische Staatsbürger waren sich in die Haare gekommen.

Drei Teenager (14, 15 und 15) und ein 61-Jähriger prügelten sich auf offener Straße, alle vier Beteiligten erlitten Verletzungen.

Mehrere Zeugen alarmierten die Polizei, die schließlich schlichten konnte. Die Hintergründe, warum die Beteiligten aufeinander losgingen, waren vorerst noch unklar, das Quartett wurde angezeigt.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wes)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: