Vier mit Probeschein

14. Januar 2018 10:53; Akt: 14.01.2018 10:53 Print

Schwerpunkt-Kontrollen: 5 Drogenlenker gestoppt

Ernüchternde Bilanz einer Schwerpunktkontrolle in OÖ: Die Polizisten zogen fünf Drogenlenker aus dem Verkehr. Der Jüngste war 17 Jahre alt.

Die Polizei zog fünf Drogenlenker aus dem Verkehr. Vier davon waren nur im Besitz des Probescheins. (Bild: iStock)

Die Polizei zog fünf Drogenlenker aus dem Verkehr. Vier davon waren nur im Besitz des Probescheins. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Auf dem "High"way ist die Hölle los. Bei Verkehrskontrollen konnten 5 Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen werden; 4 hatten einen Probeführerschein! Das war ein teurer Trip" – so schrieb die oö-Polizei am Wochenende auf der Twitter-Seite der Exekutive.



In den vergangenen beiden Nächten wurden durch eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung in Linz, Wels sowie im Bezirk Wels-Land Kontrollen durchgeführt. Schwerpunkt: Drogen im Straßenverkehr.

Und tatsächlich gingen den Beamten fünf Drogenlenker ins Netz. Erschreckend: Unter den bekifften Lenkern (17- 25) waren vier Probeführerschein-Besitzer.

Der jüngste Fahrer, ein 17-Jähriger, hatte erst seit acht Tagen seinen Schein.
Sie wurden alle einer Amtsärztin vorgeführt und für nicht fahrfähig befunden. Ihre Fahrerlaubnis sind sie erst einmal eine zeitlang los.

Neben einem Alko-Lenker fielen auch in Wels zwei Probeschein-Besitzer (18) negativ auf. Das Duo lieferte sich in der 50er Zone mit über 100 km/h ein Rennen.

(mip)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.