Geldstrafen

17. Mai 2018 17:15; Akt: 17.05.2018 17:22 Print

Hier gilt das neue Alko-Verbot im Hessenpark

Nun ist es fix: In und um den Linzer Hessenpark wird es ein weiträumiges Alkoholverbot geben. Zudem drohen bei einem Verstoß Geldstrafen.

Im Hessenpark kommt ein Alkoholverbot. (Bild: Stadt Linz)

Im Hessenpark kommt ein Alkoholverbot. (Bild: Stadt Linz)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Lange wurde darum gestritten und diskutiert. Nun hat der Linzer Stadtsenat (mit den Stimmen von SPÖ, FPÖ und ÖVP) Grünes Licht für das Alkoholverbot im Hessenpark gegeben. Eine Zustimmung im Gemeinderat (kommenden Donnerstag) ist damit klar.

Klar ist auch, wo das Verbot gelten soll. Der gesamte Park, sowie der Hessenplatz (die Straßen rund um den Park) sind betroffen. In der Verordnung zu dem Verbot steht zudem, dass auch "der Aufenthalt von offenkundig alkoholisierten Personen verboten" ist.

Verboten ist außerdem das "Bereithalten oder Öffnen von Behältnissen alkoholischer Getränke".

Ausgenommen sind allerdings der Alk-Konsum in behördlich genehmigten Gastronomiebetrieben und Gastgärten, sowie bei Veranstaltungen.

Festgesetzt sind auch die drohenden Strafen. Bis zu 218 Euro müssen Übeltäter bezahlen, oder aber eine Freiheitsstrafe von bis zu zwei Wochen antreten.

Ab wann das Verbot gilt
Gelten soll das Alkoholverbot ab dem Tag nach dem Gemeinderatsbeschluss, außer es wird im Antrag noch ein genaues Datum extra angeführt. Das ist aber offenbar nicht in Planung.


(gs)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bernhard Bentzer am 17.05.2018 23:55 Report Diesen Beitrag melden

    Alk-verbot

    Ganz recht so! Gibt es im Linzer Gemeinderat noch die Grünpartei ? Wenn ja,dann könnte ich mir vorstellen daß die dagegen stimmen,um diverses Klientel für sich zu gewinnen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bernhard Bentzer am 17.05.2018 23:55 Report Diesen Beitrag melden

    Alk-verbot

    Ganz recht so! Gibt es im Linzer Gemeinderat noch die Grünpartei ? Wenn ja,dann könnte ich mir vorstellen daß die dagegen stimmen,um diverses Klientel für sich zu gewinnen.