Riesiges Loch

17. April 2018 14:43; Akt: 17.04.2018 14:43 Print

Loch in Straße: Probleme seit drei Wochen bekannt

Samstag war die Kremstalstraße zwischen Leonding und Linz abgesackt. Die Straße ist seit Sonntagfrüh repariert, befahrbar. Probleme gab es seit Wochen.

Samstagnachmittag bis Sonntagfrüh musste die Kremstalstraße im Bereich zwischen Leonding und Linz gesperrt werden. Die Straße war abgesackt.  (Bild: Matthias Lauber)

Samstagnachmittag bis Sonntagfrüh musste die Kremstalstraße im Bereich zwischen Leonding und Linz gesperrt werden. Die Straße war abgesackt. (Bild: Matthias Lauber)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Samstagnachmittag bis Sonntagfrüh musste der Bereich auf der B 139 zwischen Leonding und Linz gesperrt werden.

Grund? Ein rund sieben Meter großes Loch, machte die Kremstalstraße hier völlig unbefahrbar.
Nach ersten Informationen hieß es, der Straßenabschnitt sei aufgrund einer geborstene Wasserleitung die unter der B 139 verlegt ist, eingebrochen.

Wie sich jetzt herausstellt, ist die Ursache nicht vollends geklärt: "Ob der Straßenbereich aufgrund eines Defekts in der Wasserleitung oder der Oberflächenentwässerung (Anmk. das Rohr, dass das Wasser von der Straße ableitet) , abgesackt war, können wir nicht zu hunderprozentig sagen", so Thomas Lahnsteiner von der Straßenmeisterei Ansfelden.

Sicher ist, dass die Straße nachgegben hat, weil Wasser eingetreten war.

Straßenbereich stand seit Wochen unter Beobachtung

Veränderungen habe man aber bereits vor etwa 3 Wochen bemerkt, weshalb der betroffene Bereich täglich von der Straßenmeisterei beobachtet worden sei.

Am Samstag sei dann innerhalb weniger Stunden alles plötzlich sehr schnell gegangen. Um Mittag herum sei der enorme Schade gemeldet worden sein, gegen 15 Uhr war dann bereits alles aufgebrochen, so Lahnsteiner.

Der Straßenbereich wurde daraufhin in der Zeit von Samstag 15 Uhr bis Sonntag 9 Uhr früh gesperrt.

Der öffentliche Verkehr war hingegen nicht betroffen. Die Straßenbahn konnte ihren Betrieb problemlos weiterführen.

Die Wasserleitung und Oberflächenentwässerung wurde bis Sonntagfrüh repariert, die Straße wurde provisorisch mit Schotter aufgeschüttet, die Asphaltierung soll morgen vorgenommen werden.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(cru)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.