Verurteilt

12. Oktober 2018 17:57; Akt: 12.10.2018 17:57 Print

Bettler mit Krücke braucht keine Krücke

Er kam mit Krücke in den Gerichtssaal gehumpelt, nur um vor der Richterin auszusagen, dass er die Gehhilfe gar nicht braucht.

(Symbolbild) (Bild: Lance Grandahl/Unsplash)

(Symbolbild) (Bild: Lance Grandahl/Unsplash)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Freitag ist ein Bettler in der Steiermark zu zwei Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Er hatte in Graz jahrelang vorgegeben, mit einer Krücke durch die Stadt zu humpeln. Die Anklage legte dem Rumänen zur Last, mit dem Schwindel über 5.000 Euro erschlichen zu haben.

Umfrage
Sind Sie für ein striktes Bettelverbot?
84 %
8 %
5 %
3 %
Insgesamt 863 Teilnehmer

Er er anfangs beim Betteln nur auf dem Boden gesessen, sagte der Angeklagte vor der Richterin, nachdem er mit der Krücke in den Gerichtssaal gehumpelt war. Mit dem vorgetäuschten Gebrechen habe er aber einen Anstieg bei den Spenden bemerkt. Er bestritt aber, 5.000 Euro bekommen zu haben.

Einsichtig

Die Richterin glaubte seiner Darstellung, mahnte aber auch: "Sie schaden damit Ihrem ganzen Stand, man weiß ja nicht mehr, wer wirklich ein Gebrechen hat und wer nicht. Sie schüren damit das Misstrauen", wird sie von "ORF Steiermark" zitiert.

Der Rumäne beteuerte, die Krücke ab sofort nicht mehr einzusetzen – und humpelte nach dem nicht rechtskräftigen Urteil aus dem Saal.

Die Bilder des Tages

Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • fuhrinat am 12.10.2018 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bande

    Wie tausend andere auch es gibt keine ehrlichen Bettler

  • Spaltpilz am 12.10.2018 22:45 Report Diesen Beitrag melden

    Mißbrauch

    Ähnliches gibt es auch in Wien! Nicht nur Krücken werden verwendet...Ich habe einen Bettler mit Rollstuhl beobachtet,wie er den Rollstuhl zusammenklappte und im Auto verstaute...Oder wie eine ganze Familie(bis zur 14jährigen Tochter) sich einen Platz vorm SM teilt,wen z.B. der Vater regelmässig in die Heimat fährt...Es ist nicht nur die Bettlermafia,nein es betteln auch einzelne Familienclans....und wohnen im GB....

  • Ina am 13.10.2018 08:40 Report Diesen Beitrag melden

    Sicher

    kein Einzelfall! Ich gebe nichts mehr!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ina am 13.10.2018 08:40 Report Diesen Beitrag melden

    Sicher

    kein Einzelfall! Ich gebe nichts mehr!

  • fireone am 13.10.2018 07:52 Report Diesen Beitrag melden

    Solche gibt es mehrere.

    Bei uns gibt es auch so einen. Den hab ich schon mit und ohne Krücke gesehen, ging ganz normal.

  • Spaltpilz am 12.10.2018 22:45 Report Diesen Beitrag melden

    Mißbrauch

    Ähnliches gibt es auch in Wien! Nicht nur Krücken werden verwendet...Ich habe einen Bettler mit Rollstuhl beobachtet,wie er den Rollstuhl zusammenklappte und im Auto verstaute...Oder wie eine ganze Familie(bis zur 14jährigen Tochter) sich einen Platz vorm SM teilt,wen z.B. der Vater regelmässig in die Heimat fährt...Es ist nicht nur die Bettlermafia,nein es betteln auch einzelne Familienclans....und wohnen im GB....

  • Pangea am 12.10.2018 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wow

    Das überrascht mich jetzt aber wirklich.

  • fuhrinat am 12.10.2018 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bande

    Wie tausend andere auch es gibt keine ehrlichen Bettler