Steiermark

27. Dezember 2017 09:56; Akt: 27.12.2017 10:19 Print

Vierjährige von Papas Auto tödlich überrollt

Die Tochter kam mit dem Schulbus nach Hause, rannte in den Hof. Dort wendete der Vater (34) mit dem Auto und übersah die Vierjährige.

Hier in der Südoststeiermark passierte das Unglück (Bild: Screenshot)

Hier in der Südoststeiermark passierte das Unglück (Bild: Screenshot)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Familientragödie zwei Tage vor Weihnachten in der Steiermark: Gegen 12:30 Uhr fuhr ein 34 Jahre alte Vater am 22. Dezember mit seinem Pkw über den Zufahrtsweg in den Hofbereich seines Anwesens in Eichkögl (Bezirk Südoststeiermark). Dort drehte er sein Fahrzeug um und schob verkehrt zurück. Zur gleichen Zeit lief seine vierjährige Tochter vom Schulbus kommend über die angrenzende Wiese ebenfalls in Richtung Hofbereich. Der 34-Jährige dürfte seine Tochter beim Rückwärtsfahren übersehen und sie mit seinem Fahrzeug erfasst haben.

Das Mädchen wurde durch das Rote Kreuz Markt Hartmannsdorf und einen Notarzt des Rettungshubschraubers erstversorgt und anschließend mittels Hubschrauber in das LKH Graz gebracht.

Die Vierjährige erlag nun im Krankenhaus ihren schweren Verletzungen.

Ein am Lenker durchgeführter Alkoholtest verlief negativ.

(Red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mutter am 27.12.2017 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Unfall

    Auf diese Art und Weise sein Kind zu verlieren, macht fassungslos.

  • Rottifrauerl am 27.12.2017 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    tiefstes Mitgefühl

    UNFASSBAR.......! Ich wünsche der traumatisierten Familie, daß sie die nächste Zeit viele mitfühlende Menschen um sich haben und sich ihr Leben irgendwann wieder halbwegs normalisiert!!!

  • Evil am 27.12.2017 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Beileid

    Komisch, eine 4! jährige kam mit dem Schulbus nach Hause? Mein Beileid gilt der Familie.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Evil am 27.12.2017 14:20 Report Diesen Beitrag melden

    Mein Beileid

    Komisch, eine 4! jährige kam mit dem Schulbus nach Hause? Mein Beileid gilt der Familie.

    • zachaeus am 27.12.2017 15:25 Report Diesen Beitrag melden

      Presseaussendung

      Der ganze Artikel (steht so im offiziellen Polizeibericht LPD STMK, kein Wunder dass die den Mann aus Stiwoll nicht finden) - drehte sein Fahrzeug um (aufs Dach?), schob verkehrt zurück (?), in Richtung Hofbereich - PISA Alarm! Traurig das Geschehene - Unvorstellbar!

    • Elke am 27.12.2017 15:30 Report Diesen Beitrag melden

      Traurig

      Das ist so üblich bei uns am Land.Die Kindergartenkinder fahren mit dem Schultaxi mit.Mir tut jede Familie entsetzlich leid, die ihr Kind auf schreckliche Weise verliert.

    einklappen einklappen
  • Rottifrauerl am 27.12.2017 14:01 Report Diesen Beitrag melden

    tiefstes Mitgefühl

    UNFASSBAR.......! Ich wünsche der traumatisierten Familie, daß sie die nächste Zeit viele mitfühlende Menschen um sich haben und sich ihr Leben irgendwann wieder halbwegs normalisiert!!!

  • Mutter am 27.12.2017 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Unfall

    Auf diese Art und Weise sein Kind zu verlieren, macht fassungslos.