Fahndung nach Täter läuft

13. Januar 2018 14:40; Akt: 13.01.2018 14:40 Print

Mann fasste 66-Jähriger in Innsbruck auf den Po

Eine Frau ist am Samstag in Innsbruck von einem Unbekannten sexuell belästigt worden. Der Mann begrapschte die 66-Jährige und ergriff danach die Flucht.

Der Unbekannte begrapschte die Frau und flüchtete (Bild: iStock (Symbolbild))

Der Unbekannte begrapschte die Frau und flüchtete (Bild: iStock (Symbolbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Wie die Polizei am Samstag mitteilte, passierte der Vorfall in den frühen Morgenstunden im Innsbrucker Stadtteil Pradl.

Ein unbekannter Mann näherte sich der Frau und fasste ihr auf das Gesäß. Die 66-Jährige riss sich los, kam dabei aber zu Sturz und verletzte sich an der Stirn.

Der Täter ergriff danach die Flucht und verschwand in unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann blieb ohne Erfolg.

Ermittlungen laufen

Die Frau wurde noch an Ort und Stelle medizinisch erstversorgt und anschließend in die Universitätsklinik Innsbruck gebracht.

Die Ermittlungen in dem Fall sind noch nicht abgeschlossen. Die Suche nach dem Verdächtigen läuft auf Hochtouren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Annalena am 13.01.2018 15:29 Report Diesen Beitrag melden

    Keinen Anstand

    Wem wundert das noch? Innsbruck geht über mit Flüchtlingen. Zuviel Freizeit und zuwenig, bis gar keine Kontrollen. Eine Schande für das (einst so schöne) Innsbruck.

  • Marlene am 13.01.2018 14:58 Report Diesen Beitrag melden

    NATIONALITÄT? Beschreibung?

    Nicht einmal mit 66 Jahren ist man sicher vor Sextätern! Beschreibung bitte! War es ein Einheimischer oder ein 17 jähriger Afghane ?

    einklappen einklappen
  • HarnunAlRugby am 13.01.2018 20:47 Report Diesen Beitrag melden

    Poebene

    Der kommt wahrscheinlich eher von südlich der Poebene her.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maximillian am 14.01.2018 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    Oh Gott was für ein Verbrechen

    Nächste Woche gehe ich mit Ritter Kostüm zum Gschnas.

  • OLLI am 14.01.2018 10:23 Report Diesen Beitrag melden

    Frau Schiller wartet noch

    Wahrscheinlich eine schöne Frau mit 66.

    • Fred von Jupiter am 14.01.2018 10:33 Report Diesen Beitrag melden

      Bääh

      Die Schlauchbootlippe wird wohl ewig warten.

    einklappen einklappen
  • OTTO am 14.01.2018 10:16 Report Diesen Beitrag melden

    Mit 66 Jahren,

    da fängt das Leben an. So lange musste die Dame warten. Ps . den ersten Klaps bekam ich gleich nach der Geburt

  • Eaglehawk am 14.01.2018 09:17 Report Diesen Beitrag melden

    Kickl hat doch recht ...

    Darum wäre eine zentrale Unterbringung für diese Herrschaften auch eine wünschenswerte Lösung - am bestsen ausserhalb der Ballungszentren - mit schnellster Abwicklung der Asylverfahren und sofortiger Rückführung in die Herkunftsländer.

  • Michi am 14.01.2018 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Da fällt mir als allererstes

    die Demo gestern und die "OMAS GEGEN RECHTS" Schilder ein.