Stau wegen Feuerwehreinsatz

06. Dezember 2018 10:36; Akt: 06.12.2018 10:50 Print

Mariah Carey kam wegen Brand zu spät zu Konzert

Die Pop-Diva stand auf dem Weg zu ihrem Berlin-Konzert im Stau. Ein Dachstuhlbrand ließ das Konzert fast platzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Sängerin ist aktuell in Berlin, um ihr Konzert in der Mercedes-Benz-Arena vor Tausenden Fans zu geben. Doch auf der Hinfahrt zur Halle, bei der eigentlich nur vier Kilometer zurückgelegt werden mussten, ging so einiges schief.

Wegen eines Haus-Brandes stand Berlins Verkehr still. Und so auch die 48-jährige Musikerin in ihrem Taxi. Wie die "Bild" berichtet, stand die Musikerin insgesamt über 20 Minuten lang im Stau, bis sie endlich um 18.45 Uhr die Arena erreichte.

Ihr Konzert sollte allerdings schon um 20.00 Uhr starten. Die Fans ind der Halle mussten sich mehr als eine Stunde gedulden, ehe Carey schließlich als Weihnachtsengel aufgebrezelt auf der Bühne erschien.

Mit ihren Weihnachtshits, angeführt von "Last Christmas", sorgte sie dann trotzdem für friedliche und fröhliche Weihnachtsstimmung unter ihren Fans.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf/bang)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: