Für die Fisch'

12. Oktober 2018 08:42; Akt: 12.10.2018 09:07 Print

Nackte Promis machen Sicht- zum Tierschutz

Katja Riemann, Alexandra Paul, Benno Fürmann und Co. setzen sich gegen Überfischung ein.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weg das Kleid und hoch die Flosse! Für die Kampagne #fishlove lassen Promis derzeit auf Instagram die Hüllen fallen, Fische, beziehungsweise Fischattrappen, bedecken notdürftig die brisanten Stellen.

Katja Riemann, Nina Hoss, Alexandra Paul, Vicky Krieps, Tom Wlaschiha und Benno Fürmann ließen dafür von Olaf Blecker ablichten.

Katja Riemann erklärt (via "Bild"): "Eine Billion Fische werden im Jahr aus den Meeren gezogen, um vom Menschen verkauft, gegessen oder weggeworfen zu werden, wir reden da noch nicht von Beifang. Das kann doch nicht richtig sein."

Die Aktion soll ein Zeichen gegen die Überfischung in der Nord- und Ostsee setzen. Auch internationale Stars legen sich für #fishlove ins Zeug und dabei ihre Hosen ab.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lfd)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.