25. März 2020 11:42; Akt: 26.03.2020 15:38 Print

Prinz Charles hat das Coronavirus

Der 71-jährige Prinz Charles wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Große Sorge um den britischen Royal: Prinz Charles hat sich mit dem gefährlichen Coronavirus infiziert, wie "The Sun" berichtet. Momentan zeigt er nur sehr milde Symptome. "Es geht ihm gesundheitlich gut. Bereits seit einigen Tagen macht er Home Office", so ein Statement von "Clarence House".

Der 71-Jährige hat sich in Schottland in Selbstquarantäne begeben. Seine Frau Camilla Parker Bowles wurde ebenfalls auf das Virus getestet. Sie ist negativ.

Hat er sich bei Fürst Albert II. von Monaco angesteckt?

Bei wem sich Prinz Charles angesteckt hat, ist nicht bekannt. Laut dem Bericht war er bei zahlreichen Veranstaltungen. In Frage würde zum Beispiel Fürst Albert II. von Monaco kommen. Er wurde ebenfalls positiv auf Covid-19 getestet wurde. Prinz Charles und der Monaco-Fürst hatten sich erst am 10. März auf einem Charity-Event getroffen.

Wie geht es der Queen?

Möglicherweise hat Prinz Charles auch seine Mutter Queen Elizabeth II. mit dem Virus angesteckt. Die 93-jährige britische Königin hatte erst am Donnerstag (19.3.) den Palast verlassen. Sie flog per Hubschrauber Richtung Schloss Windsor.

Stars mit Coronavirus
Stars mit Coronavirus

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lm)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: