Politik Backstage

18. Februar 2018 10:14; Akt: 18.02.2018 10:15 Print

Kern spöttelt über Strache bei Olympia

Hier zu lesen: Was SP-Chef Christian Kern über Vizekanzler Strache (FP) zu sagen hat +++ Warum Ministerien unterschiedlich beschildert wurden +++

Ex-Bundeskanzler Christian Kern übt erneut scharfe Kritik an Vizekanzler Strache. (Bild: Screenshot Facebook)

Ex-Bundeskanzler Christian Kern übt erneut scharfe Kritik an Vizekanzler Strache. (Bild: Screenshot Facebook)

Zum Liveticker im Popup
Zum Thema
Fehler gesehen?

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rolf am 07.08.2017 08:48 Report Diesen Beitrag melden

    "Holen Sie sich, was Ihnen zusteht"

    Sorry, aber jedes Mal wenn ich den Spruch lese, kommt mir das - entschuldigt den Ausdruck - Kotzen. Denn ich zahl dafür, mir steht nichts zu.

    einklappen einklappen
  • Sepp am 23.08.2017 10:12 Report Diesen Beitrag melden

    Unfähig

    Kern war schon bei der ÖBB unfähig.

  • Bertl K, am 06.08.2017 09:58 Report Diesen Beitrag melden

    Krawatten-Zwist mit der EU

    Auch daran erkennt man, wie sinnfrei und selbstsüchtig diese Union in Wahrheit ist ! Doskozil wusste schon warum er dem Treffen der Roten fernblieb, da dort der selbe laue Kakao wie in Brüssel serviert wurde- Tja und der BP, ging und geht sowieso niemanden ab, wie auch seine Beliebtsheitswerte in allen Umfragen 2% beweisen ! Wir haben am 15.10. eine seltene Chance, das zu ändern. Nutzen wir diese doch endlich, statt danach wieder zu jammern !!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Penelope am 18.02.2018 19:10 Report Diesen Beitrag melden

    Burschenschaften sind böse...

    ... sprach der Rotarier Christian Kern. Im Gegensatz zu den Freimaurerlogen und deren Service-Clubs sind die Burschenschaften überhaupt keine Geheimgesellschaften, also was bitte regt diesen Hochstapler eigentlich auf? Das eigene falsche Spiel, welches er spielt? Oder was ist mit den vielen Bilderbergern in seiner Partei (siehe "Liste von Teilnehmern an Bilderbergkonferenzen" @ Wikipedia), wenn solche antidemokratischen Kreise regieren ist alles in Ordnung?

  • Christian am 18.02.2018 15:15 Report Diesen Beitrag melden

    Fremdschämen

    Tja, ein übergewichtiger Kettenraucher als Sportminister, der Österreich als europäisches Raucherkammerl etablieren will. Was soll man da noch sagen? Fremdschämen wird langsam fad :-(

    • Penelope am 18.02.2018 22:43 Report Diesen Beitrag melden

      Du verwechselst da was:

      Der einzige der "Raucherkammerl installiert" war der Bundesbello :) Gottseidank treten auch manche Politiker dafür ein, dass dies nicht zu einem Privileg für so manch elitären Steuergeldparasiten wird...

    einklappen einklappen
  • Hans beim Tanz am 18.02.2018 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Kern braucht eine Trauma-Therapie

    Das schmerzt offensichtlich den Kurzzeit-Kanzler enorm, dass Strache als Minister in Korea sein darf. Er wäre wohl selbst gerne im Slimfit-Anzug und beautytechnisch aufgepeppt in Südkorea herum getänzelt. Er liebt ja die Selbstinszenierung. Kern lässt keine Möglichkeit aus zu demonstrieren, dass er mit seiner krachenden Wahlniederlage nicht umgehen.

  • Keinkern am 18.02.2018 14:08 Report Diesen Beitrag melden

    Kernlos ist besser

    Kernlose Früchte werden bevorzugt! Auch die österr. Politik wäre "kernlos" besser beraten. Also weg mit den Kern!!!

  • Como am 18.02.2018 13:53 Report Diesen Beitrag melden

    Test

    Die SPÖ macht zur Zeit einen Test: Wie lange kann sie sich einen wie Kern leisten? Wann werden die Mitglieder ihre Beitragszahlungen einstellen? Muss Kaiser die Partei wechseln, dass er Landeshauptmann bleiben kann? Wie schaffen wir es, das es nur mehr einen roten Landeshauptmann gibt? Und viele noch offene Fragen