Dramatischer Appell

31. Dezember 2017 11:37; Akt: 07.02.2018 16:10 Print

"Sagt uns die Wahrheit über Michael Schumacher"

Vor vier Jahren erlitt Michael Schumacher einen schweren Skiunfall. Seither ist sein Gesundheitszustand ein Geheimnis. Ein Journalist fordert nun Fakten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am 29. Dezember 2013 schockte eine schlimme Nachricht die Sportwelt. Michael Schumacher kam im Skiurlaub zu Sturz und verletzte sich schwer. Er schwebte in Lebensgefahr, wurde mehrmals operiert. Bekannt ist seither nur, dass er überlebte. Aber er wird von der Öffentlichkeit abgeschottet, nur Familie und Freunde wissen, wie es der Formel-1-Legende geht. Umberto Zapelloni, Vize-Chefredakteur der "Gazzetta dello Sport", fordert nun in einem dramatischen Appell: "Sagt uns die Wahrheit über Michael Schumacher!"

Befund gefordert

Auf Twitter schreibt der Journalist: "Vier Jahre danach bleibt uns nichts anderes übrig, als uns an einem Hashtag "keepfightingschumI" oder, für die Gläubigen, an einem Gebet festzuhalten. Ich bin überzeugt, dass seine Fans es verdienen würden, die Wahrheit über seinen Gesundheitszustand zu erfahren. Sie waren so etwas wie seine erweiterte Familie. Ich bitte nicht um Fotos oder irgendwelche Bilder. Nein, ich würde nur gerne einen Befund zu dem Mann hören, der am 3. Jänner 49 Jahre alt wird, der aber seit 2014 seinen Geburtstag nicht mehr feiern kann."

Großes Geheimnis

Auch Ex-Manager Willi Weber meinte unlängst, dass es an der Zeit sei, die Öffentlichkeit zu informieren. FIA-Boss Jean Todt berichtete nach einen Besuch im Haus des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters lediglich, er kämpfe immer noch.



(heute.at)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Speedy am 31.12.2017 13:07 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wahrheit?

    Ich kann mir sehr gut vorstellen wie Michael jetzt aussieht und es ihm geht. Besser man behält ihn so in Erinnerung wie er war, anstatt ihm in seinem jetzigen Zustand zu sehen. Wenn er bereit ist, und nicht die Medien es wollen, wird er sich schon melden.

  • Tine am 31.12.2017 17:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ekelhaft

    Muß man echt so sensationsgeil sein??? Laßt die Familie in Ruhe! Auch Schumacher's haben ein Recht auf Privatsphäre!

    einklappen einklappen
  • fuhrinat am 31.12.2017 12:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Michael

    Das geht doch die anderen Menschen nichts an und man sollte dies respektieren

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Elfriede lindinger am 08.01.2018 00:57 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Ich vermute, dass Michael Schumacher nicht mehr am Leben ist!

  • Andy am 03.01.2018 20:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ist halt so

    Ich habe seine fan Artikel verschickt und weiß was an Kohle so zusammen gekommen ist. Seine Fans haben die Wahrheit verdient ohne deren Geld wäre er nicht so reich....

  • inkarex am 02.01.2018 20:13 Report Diesen Beitrag melden

    komisarrex

    Was wollt ihr wissen? das er ein Pflegefall ist und er Geistig nicht mehr da ist , ist doch offensichtlich. Zum ersten hätte er sich längst bei den Ertsthelfern sowie bei seinen Fans bedankt. Außerdem war er immer ein Mensch der die Öffentlichkeit liebte und jetzt ganz plötlich würde er das nicht mehr wollen

  • Stefan am 02.01.2018 10:43 Report Diesen Beitrag melden

    Zweiseitenmadaillie

    Komische Kommentare. Also mal Fakten: Derlei Unfälle sind schlimm, Schumi ist reich, seine Familie auch, manchmal hilft alles Geld der Welt nichts. Frau und Sohn wäre wohl ein gesunder Schumi lieber als das viele Geld. Der Rest ist Schweigen und Vermutungen. ------------------Klar ist das der Reichtum der Schumachers von den Fans kommt. Das diese Fans ein gewisses Recht haben über den Zustand ihres Idols informiert zu werden ist verständlich. Das Recht auf Privatsphäre besteht aber auch. ZWICKMÜHLE. Eigentlich ist egal was seine Familie macht, es wird immer jemand geben der daran rumnörgelt

  • Mela ich am 02.01.2018 08:38 Report Diesen Beitrag melden

    Menschens Neugierde

    Des geht niemanden an schass an. Vermutungen zeigen nur das , Menschen vor Neugierde jeden lügendreck glauben und herumerzählen. Um besser und wichtiger zu sein.