10. Mai 2020 20:01; Akt: 10.05.2020 21:41 Print

Geht an diesem Tag die Champions League weiter?

Olympique Lyons Präsident Jean-Michel Aulas will wissen, dass die Champions League Anfang August fortgesetzt wird. Frankreichs Liga wurde aber bereits abgebrochen – jetzt fürchtet er, von Ronaldos Juve "abgeschlachtet" zu werden.

Im CL-Achtelfinalhinspiel verlor Ronaldo mit Juve noch 0:1 gegen Lyon. Vor dem Rückspiel fehlen seinem Gegner aber Monate an Training.  (Bild: imago images)

Im CL-Achtelfinalhinspiel verlor Ronaldo mit Juve noch 0:1 gegen Lyon. Vor dem Rückspiel fehlen seinem Gegner aber Monate an Training. (Bild: imago images)

Fehler gesehen?

Im Interview mit dem Radiosender "RTL" ließ Jean-Michel Aulas, Präsident des französischen Spitzenklubs Olympique Lyon, die Katze aus dem Sack: Ein Termin für das Rückspiel in der Champions League gegen Juventus ist "für Freitag, den 7. August, in Turin hinter geschlossenen Türen bestätigt."
Dass der europäische Fußballverband UEFA diesen fixen Termin mit aller Vehemenz dementiert, beruhigt Aulas nicht. Schließlich wurde in Frankreich die Meisterschaft bereits endgültig abgebrochen, auch trainieren dürfen seine Schützlinge nicht. "Wenn das so bleibt, werden Lyon und PSG von den Teams, die sich vorbereiten, abgeschlachtet", tobt der 71-Jährige.
Alle Gewinner der Champions League
Aulas stösst der Abbruch der Ligue 1 durch Frankreichs Politiker mehr als sauer auf. "Wir sind eine Ausnahme in Europa", ärgert er sich. "Es könnte uns für den Rest unseres Lebens beeinflussen. Ich weiß nicht, wer das überleben kann."


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(heute.at)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: