Schuldig gesprochen

12. Oktober 2018 10:29; Akt: 12.10.2018 10:53 Print

Peinlich! Kimi Räikkönen rammte geparktes Auto

Formel-1-Star Kimi Räikkönen war im Mai in einen Unfall in der Schweiz verwickelt. Jetzt wird er zur Kasse gebeten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Einer der besten Formel-1-Fahrer der Welt muss im Schweizer Kanton Zug wegen eines Blechschadens Strafe zahlen: Kimi Räikkönen muss wegen einer Streifkollision mit einem parkten Auto an seinem Wohnort Baar ZG eine Buße von 350 Franken zahlen.

Räikkönen scherte an einem Morgen im Mai laut Informationen der "Luzerner Zeitung" und des "St.Galler Tagblatts" wegen parkten Autos nach links aus. Weil zeitgleich ein anderes Auto entgegen kam, musste er nach rechts weichen und touchierte eines der parkten Autos. Die Zuger Strafbehörden bestätigten am Freitag gegenüber Keystone-SDA die Informationen vom Vortrag.

Nebst der Buße von 350 Franken muss der Rennfahrer die Auslagenpauschale der Zuger Polizei von 450 Franken übernehmen, wie die Onlineportale der Zeitungen weiter vermeldeten. Der Ferrari-Pilot wurde mittels Strafbefehl wegen Übertretung des Straßenverkehrsgesetzes schuldig gesprochen.


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Heute Sport)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tim Braverman am 12.10.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Und was

    genau bitte ist daran peinlich wenn man einen Unfall hat ???

  • Der Plauderer am 12.10.2018 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Interesse an Berühmtheiten

    Lässt doch die Leute in ruhe, hast du noch nie einen Fehler gemacht??meine Großmutter hat einen eitrigen zehennagel möchtest du darüber berichten ????

  • Hört am 12.10.2018 15:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auf, 20 Minuten und heute

    Ein normaler Mann der einen schlimmeren Unfall mit seinem Streifer verhindert hat ist nicht peinlich sondern clever.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Michele Fuchs am 12.10.2018 20:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kann jedem passieren

    was is daran peinlich !?

  • Hört am 12.10.2018 15:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Auf, 20 Minuten und heute

    Ein normaler Mann der einen schlimmeren Unfall mit seinem Streifer verhindert hat ist nicht peinlich sondern clever.

  • Tim Braverman am 12.10.2018 13:45 Report Diesen Beitrag melden

    Und was

    genau bitte ist daran peinlich wenn man einen Unfall hat ???

  • Der Plauderer am 12.10.2018 12:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Interesse an Berühmtheiten

    Lässt doch die Leute in ruhe, hast du noch nie einen Fehler gemacht??meine Großmutter hat einen eitrigen zehennagel möchtest du darüber berichten ????