Teambuilding ging schief

12. Januar 2018 17:16; Akt: 12.01.2018 17:16 Print

Rodel-Unfall! Altach-Kicker fällt bis Saisonende aus

Ein Teambuilding-Abend von Bundesliga-Klub SCR Altach ist gehörig nach hinten losgegangen. Denn bei der Rodel-Partie verletzte sich ein Kicker schwer.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit einem Hüttenabend samt Rodel-Partie wollte Bundesliga-Klub SCR Altach das Teamgefüge in der Vorbereitung stärken. Doch der gesellige Abend brachte Altach-Kicker Kristijan Dobras ins Krankenhaus.

Anfangs war nur eine Schnittwunde beim Mittelfeldspieler diagnostiziert worden. Doch die Schmerzen hielten an. Genauere Untersuchungen brachten dann Klarheit. Beim Rodelunfall durchtrennte sich der 25-Jährige zwei Drittel der Achillessehne. Eine Operation folgte. Damit ist die Saison für den Stammspieler gelaufen.

Altach holt Meilinger

Am Freitagnachmittag konnten die Vorarlberger die Verpflichtung von Marco Meilinger vermelden. Der Flügelspieler kommt ablösefrei vom dänischen Klub Aalborg, unterschrieb bis 2020 im Ländle.


Das könnte Sie auch interessieren:

(wem)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.