Vorwurf: Respektloser Jubel

14. Februar 2018 15:45; Akt: 14.02.2018 17:27 Print

Nach Bronze: Athletin bei Olympia mit Mord bedroht

Die Short-Track-Läuferin Kim Boutin profitierte bei ihrer Bronze-Medaille von der Disqualifikation einer Südkoreanerin. Jetzt fürchtet sie um ihr Leben.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Südkoreaner genießen den Ruf als exzellente Gastgeber. Die Kanadierin Kim Boutin wird dies allerdings nicht bestätigen. Nach ihrem Bronze-Lauf im Short-Track über 500 Meter, bei dem sie von der Disqualifikation ihrer Konkurrentin Choi Min-jeong profitierte, erhält sie jetzt Morddrohungen von enttäuschten südkoreanischen "Fans".

Auf ihren Social-Media-Accounts wurde Boutin derartig heftig beschimpft und bedroht, dass sie die Dienste allesamt blockieren ließ. Zuvor erhielt die 23-Jährige mehr als 10.000 Kommentare, der Großteil von ihnen war extrem beleidigend oder noch schlimmer. Die "Fans" sollen deshalb so sauer sein, weil Boutin direkt nach der Disqualifikation ihrer Widersacherin zu jubeln begann, was sie wiederum als extrem unsportlich und respektlos werten.

"Mounties" schützen jetzt Boutin

Das Internationale Olympische Komitee (IOC) schritt ein und veröffentlichte ein Statement, in dem es um "Respekt für alle Athleten" bittet. Das Kanadische Olympische Komitee hat nach den Drohungen hingegen bereits Alarm geschlagen. "Wir arbeiten eng mit unserem Sicherheitspersonal, dem Verband und den Mounties zusammen, um die Sicherheit unserer Athleten zu gewährleisten", gab ein Sprecher bekannt.


Das könnte Sie auch interessieren:

(red.)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Christine am 14.02.2018 17:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Olympiade

    Warum macht man die Olympiade in so einem Land. Ärger vorprogrammiert.

    einklappen einklappen
  • Drakensang am 14.02.2018 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach furchtbar ...

    Ja, da sieht man wie die Koreaner wirklich ticken. So ein Verhalten ist furchtbar und inakzeptabel.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Drakensang am 14.02.2018 19:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Einfach furchtbar ...

    Ja, da sieht man wie die Koreaner wirklich ticken. So ein Verhalten ist furchtbar und inakzeptabel.

  • Christine am 14.02.2018 17:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Olympiade

    Warum macht man die Olympiade in so einem Land. Ärger vorprogrammiert.

    • Maverick am 14.02.2018 18:04 Report Diesen Beitrag melden

      Korr

      Olympische Spiele. Olympiade ist die Zeit dazwischen.

    einklappen einklappen