Golf-Ikone

15. April 2019 12:36; Akt: 15.04.2019 13:07 Print

Sogar Trump gratuliert Woods zum Masters-Sieg

Tiger Woods sorgt für eines der größten Comebacks der Sportgeschichte! Sein Sieg beim Masters in Augusta lässt selbst den US-Präsidenten staunen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Tiger Woods schreibt Sportgeschichte! Beim Golf-Masters in Augusta holte der 43-Jährige den 15. Major-Sieg seiner Karriere. Was daran so besonders ist? Vor zwei Jahren war noch nicht einmal klar, ob er seine Karriere fortsetzen konnte. Doch nach privaten Skandalen, gesundheitlichen Problemen und sportlichen Krisen feierte Woods nun ein umjubeltes Comeback mit dem ersten Sieg beim Traditionsturnier seit 14 Jahren. Damit versetzt er sogar den US-Präsidenten in Staunen.

Donald Trump ist selbst begeisterter Golfer, hatte Anfang des Jahres eine Runde mit Woods gespielt. Nun schreibt er auf Twitter: "Glückwunsch an Tiger Woods. Ein wahrhaft großer Champion." Der Meinung ist auch Trump-Vorgänger Barack Obama. Er schreibt: "Glückwunsch, Tiger! Nach all den Höhen und Tiefen zurückzukommen und das Masters zu gewinnen, ist ein Beweis für Exzellenz, Mut und Entschlossenheit."

Auch die Sport-Superstars aus den USA gratulieren Woods zu seiner Leistung. Tennis-Ikone Serena Williams beteuert, während des Spiels in Tränen ausgebrochen zu sein. "Nach all dem, was du körperlich durchgemacht hast, zurückzukommen und das zu tun, was du gerade getan hast? Wow, eine Million Mal 'Glückwunsch'", gratuliert sie. NFL-Starquarterback Tom Brady staunte: "Was für eine Leistung." NBA-Star Stephen Curry erklärte es zu der "besten Comeback-Geschichte im Sport." NBA-Legende Earvin "Magic" Johnson meint: "Das Gebrüll des Tigers ist zurück."


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: