27. bis 30. Juli

17. Juli 2017 11:40; Akt: 17.07.2017 12:22 Print

Popfest 2017 in Wien: Timetable und alle Acts

Der Platz vor Karlskirche verwandelt sich auch heuer wieder in ein Festivalareal. Der Eintritt ist frei.

Die Seebühne am Popfest (Bild: Simon Brugner/theyshootmusic.com) (Bild: zVg)

Die Seebühne am Popfest (Bild: Simon Brugner/theyshootmusic.com) (Bild: zVg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Neben Seebühne und Red Bull Brandwagen findet das Popfest in diesem Jahr in sechs weiteren Locations statt. Hier der Timetable für das Festival der österreichischen Pop-, Indie- und DJ-Szene:

DONNERSTAG, 27. Juli:

18.30 Uhr: Scheibsta & die Buben (Seebühne)
19.30 Uhr: I'm a Sloth (Red Bull Brandwagen)
20 Uhr: Mono & Nikitaman (Seebühne)
21 Uhr: Beat Poetry Club (Wien Museum)
21.30 Uhr: Postman (Red Bull Brandwagen)
22 Uhr: salute - Special Guest: Liv Dawson (Seebühne)
22 Uhr: Fräulein Hona & Bernhard Eder (Wien Museum)
22 Uhr: LA Sabotage (TU Prechtlsaal)
22 Uhr: Treasure Isle Crew DJ-Set (Heuer)
23 Uhr: Bruch (TU Prechtlsaal)
23 Uhr: Umbra (Club Roxy)
23 Uhr: Joe Traxler (Wien Museum)
00 Uhr: Mitra Mitra (TU Prechtlsaal)
00 Uhr: Rosa Nebel (Club Roxy)
01 Uhr: The Gore Gore Boys (TU Prechtlsaal)
01 Uhr: Wien Diesel - Yuzu & Akis Ling DJ-Sets (Club Roxy)
02 Uhr: Tav Falco's Pantehr Burns (TU Prechtlsaal)

Popfest Wien Acts 2017

FREITAG, 28. Juli:

17 Uhr: Bluatschink (Seebühne)
18.30 Uhr: Tini Trampler und das dreckige Orchester (Seebühne)
19.30 Uhr: Yukno (Red Bull Brandwagen)
20 Uhr: Der Nino aus Wien - und Freunde (Seebühne)
21 Uhr: Lea Santee (Red Bull Brandwagen)
21.30: Flut (Seebühne)
22 Uhr: Die Buben im Pelz (TU Kuppelsaal)
22 Uhr: Klamauk DJ-Set (Heuer)
23 Uhr: Mile Me Deaf (TU Kuppelsaal)
23 Uhr: Wendja (TU Prechtlsaal)
23 Uhr: DJs Crizz & Mixmasta Albow (Club Roxy)
00 Uhr: Fauna (TU Kuppelsaal)
00 Uhr: Soia (TU Prechtlsaal)
01 Uhr: Onk Lou (TU Prechtlsaal)
02 Uhr: Möwe (TU Prechtlsaal)

SAMSTAG, 29. Juli

15 Uhr: Robert Rotifer (Wien Museum)
17 Uhr: Stimmgewitter Augustin (Seebühne)
17 Uhr: Markus Binder (Wien Museum)
18.30 Uhr: Kaiser Franz Josef (Seebühne)
19.30 Uhr: Tents (Red Bull Brandwagen)
20 Uhr: Mother's Cake (Seebühne)
21 Uhr: Mirac (Red Bull Brandwagen)
21.30 Uhr: Ankathie Koi (Seebühne)
22 Uhr: Gustav und die Proloband (TU Kuppelsaal)
22 Uhr: Satan Satan Satan (TU Prechtlsaal)
22 Uhr: Urbs DJ-Set (Heuer)
23 Uhr: 5K HD (TU Kuppelsaal)
23 Uhr: Baits (TU Prechtlsaal)
23 Uhr: Oida (Club Roxy)
00 Uhr: Buenoventura (TU Prechtlsaal)
00 Uhr: Hunney Pimp (Club Roxy)
00.45 Uhr: Femme DMC (Club Roxy)
01 Uhr: Klitclique (TU Prechtlsaal)
01.30 Uhr: Big J (Club Roxy)
02 Uhr: Cid Rim (TU Prechtlsaal)
02.15 Uhr: T-Ser (Club Roxy)

SONNTAG, 30. Juli

15 Uhr: Al Cook (Wien Museum)
17.30 Uhr: Rucki Zucki Palmencombo (Wien Museum)
18.30 Uhr: Graf Hadik und die Flughunde (Wien Museum)
20 Uhr: Pamelia Stickney (Karlskirche)
21 Uhr: Dino Spiluttini (Karlskirche)
22 Uhr: Maja Osojnik (Karlskirche)
23 Uhr: Meaghan Burke & The Burkettes (Karlskirche)

Mehr Infos zum Programm und sämtliche Podiumsdiskussions- sowie Workshoptermine des Popfest Wien finden sie auf der offiziellen Website des Events.

(lfd)

Themen
>