Frauenpower bei den Grammys

11. Februar 2019 06:32; Akt: 11.02.2019 06:49 Print

Michelle Obama sorgte mit Auftritt für Überraschung

Die ehemalige First Lady der Vereinigten Staaten gab bei den 61. Grammy Awards einen kurzen Gastauftritt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gleich zu Beginn der Veranstaltung stand die 55-jährige Michelle Obama unangekündigt auf der Bühne im Staples Center von Los Angeles. Die Überraschung war gelungen, das anwesende Publikum schenkte der Frau vo Ex-Präsident Barack Obama Standing Ovations.

Die Anwältin, die mit ihrer Biografie "Becoming" gerade weltweit in den Büchercharts rangiert, wurde bei ihrem kurzen Auftritt von Lady Gaga, Jada Pinkett. Alicia Keys und Jennifer Lopez flankiert. "Ob wir Country, Rap oder Rock mögen - Musik hilft uns dabei, uns selbst, unsere Würde und unser Leid, unsere Hoffnungen und Freude zu teilen", sagte Michelle in einer kurzen Ansprache. "Musik hat mir immer geholfen, meine Geschichte zu erzählen".

Nach dem Auftritt geballter Frauenpower gab es ein kurzes Bussi von Alicia Keys und die Veranstaltung nahm ihren Lauf.

Grammys 2019 - Die Gewinner
Grammys 2019 - Die Gewinner

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(baf)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Michael Robinson am 11.02.2019 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Skrotum-Ladies

    Da sind doch bestimmt ein paar "Herren" dabei.

  • Auch nur eine Meinung am 11.02.2019 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    PR

    Verkauft sich das Buch nicht?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Michael Robinson am 11.02.2019 12:54 Report Diesen Beitrag melden

    Skrotum-Ladies

    Da sind doch bestimmt ein paar "Herren" dabei.

  • Auch nur eine Meinung am 11.02.2019 10:56 Report Diesen Beitrag melden

    PR

    Verkauft sich das Buch nicht?