Achtung, SPOILER!

17. Juli 2017 07:55; Akt: 17.07.2017 08:31 Print

So tritt Ed Sheeran in "Game of Thrones" auf

Seit die Serienschöpfer David Benioff and Dan Weiss eine Gastrolle des Superstars ankündigten, herrscht Rätselraten über Sheerans Auftritt. Nun ist Schluss damit.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Geht es um "Game of Thrones", stehen Ablenkung, Fehlinformationen und Tricksereien an der Tagesordnung. Immerhin will man den treuen Serienfans ihr Vergnügen nicht mit vorab publik gewordenen Spoilern verderben. Die Info, die Ed Sheeran vor einigen Wochen über seine Mini-Rolle in Staffel sieben verbreitete, stellte sich nun trotzdem als wahr heraus. ACHTUNG, SPOILER folgen!

Ed Sheeran

Der britische Musiker tritt bereits in der ersten Episode der neuen Staffel auf - und zwar mit einer Gesangseinlage. Sheeran ist Teil einer Gruppe von Lannisters, auf die Arya Stark (Maisie Williams) nach dem Massaker in der Festung von Lord Walder Frey trifft. Sheerans Figur singt ("Hands of gold are always cold" - das Lied, mit dem einst Tyrion Lannister erpresst wurde), während Arya sich den Männern nähert und schließlich deren Einladung annimmt, sich zu ihnen zu setzen. Ein grausiger Serien-Tod bleibt dem Singer/Songwriter - wie von ihm angekündigt - erspart.

Die Gastrolle war als Geschenk der "Game of Thrones"-Macher an Maisie Williams gedacht, die als großer Fan von Ed Sheeran gilt. Der Brite ist nicht der erste Musiker, der in der Serie auftritt. Mitglieder der Bands Coldplay, Sigur Rós und Snow Patrol waren ebenfalls schon in GoT zu sehen (und teilweise auch zu hören).


(lfd)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.
>