Disneyverfilmung

09. Juli 2019 08:09; Akt: 09.07.2019 10:20 Print

User twittern gegen dunkelhäutige Arielle

Nach Bekanntgabe, dass Arielle in der Realverfilmung von Halle Bailey gespielt werden wird, rufen Gegner auf Twitter zum Boykott auf.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Disney schießt derzeit einen Klassiker nach dem anderen als Realverfilmung heraus. Jüngstes Beispiel: "Arielle – Die kleine Meerjungfrau", dessen Hauptrolle von US-Sängerin Halle Bailey gespielt werden soll.

Was haltet ihr von Halle Bailey als Arielle? Schreibt uns gern eure Meinung in die Kommentare!

Mit dem Hashtag #notmyariel twittern User nun allerdings gegen die Schauspielerin. Grund dafür ist die Hautfarbe der Sängerin, die laut einiger User zu dunkel ist, als dass sie zu einem Unterwasserwesen passen könnte.

Rassistische Aussagen

"Verbessert mich, wenn ich falsch liege", schreibt eine Userin. "Aber ist es für Arielle physikalisch nicht unmöglich, schwarz zu sein?"

Eine andere Twitter-Nutzerin schreibt "Nein. Einfach nein. Danke, dass ihr meine Lieblingsprinzessin ruiniert."

"Gratuliere, du wirst eine tolle Arielle sein"

Auch die offene Ablehnung gegen Halle Bailey stößt auf Gegenreaktionen. Eine Nutzerin freut sich für die Schauspielerin. "Ich hab Arielle wegen ihrer roten Haare, die ich selbst hab, geliebt. Jetzt freue ich mich darauf, dass junge Menschen mit dunkler Hautfarbe eine Prinzessin haben, die ihnen ähnlich sieht."

Wieder eine andere Nutzerin ist bestürzt über den offenen Rassismus in der heutigen Gesellschaft.

Kylie Jenner als Arielle

Die Twitter-Nutzerin superficial doll würde am liebsten Kylie Jenner als Arielle-Darstellerin sehen, was ein User nicht unkommentiert lassen kann. "Es gibt schon genug Plastik im Ozean", schreibt er auf ihren Vorschlag.

"Äußerlichkeiten nur untergeordnete Bedeutung"

Laut "Variety" kann der Regisseur Rob Marshall die Kritik gegen die Schauspielerin nicht verstehen. "Halle bringt die seltene Mischung aus Geist, Herz, Jugend, Unschuld, Substanz und einer großartigen Stimme mit – alles Eigenschaften, die diese ikonische Rolle ausmachen."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rhe)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ivi am 09.07.2019 08:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Arielle sollte weiss sein

    Ich habe dies vor einer Woche herausgefunden und habe meiner Schwester sofort gesagt, dass ich mir diese Realverfilmung nicht ansehen werde... eine Pocahontas sollte von einer Schauspielerin gespielt werden, die indianische Wurzeln hat... eine Mulan von einer Südostasiatin, eine Jasmin von einer orientalischen Schauspielerin und eine Arielle sollte WEISS sein!!

    einklappen einklappen
  • arielle am 09.07.2019 08:44 Report Diesen Beitrag melden

    naja

    arielle ist nun mal weiß und hat rote haare. eine schwarze prinzessin haben sie doch bei "küss den frosch" also bitte.. wäre schön eine arielle gehabt zu haben die tatsächlich wie arielle aussieht

  • ArielFAN am 09.07.2019 08:42 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Ich finde es schade das man einen solchen Klassiker so ändert. Es kommt einem so erzwungen vor, nur um nicht rassistisch zu wirken. Das Ariel aber schon immer eine schwarze Freundin (Gabriella) hatte scheint jeder vergessen zu haben. Wenn man heutzutage eine neu Verfilmung machen würde wo man alle schwarzen Charaktere durch weiße ersetzt, was wäre dann woll los...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Stark am 10.07.2019 18:10 Report Diesen Beitrag melden

    Robb

    Absoluter Quatsch! Wenn ein bestehender Zeichentrick zum Real-Film auf die Leinwand kommt sollte zumindest die Darstellerin dementsprechend aussehen. Bei Belle, Aurora, Cinderella (Fiktive Charaktere) hats doch funktioniert. Bei Arielle wird ein soziales Experiment gemacht.... Hautfarbe ist egal solange die bestehende Figur auch dem entspricht. Wäre es simple "die kleine Meerjungfrau" absolut genial! Nur so ist es eine Figur die jeder kennt. Würde Küss den Frosch umgesetzt und die Geschichte nach Paris verlegt und mit ner blondem Amanda Seyfried... Na da möchte ich hören wie reagiert wird.

  • guziwuzi am 10.07.2019 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Na Und...

    ...Haley Berry ist hübsch! Deshalb regt's euch nicht künstlich auf!

  • Nicht Arielle am 09.07.2019 18:14 Report Diesen Beitrag melden

    Warum geht das nur in eine Seite?

    Wenn ich der Meinung bin das Arielle eine Rothaarige war und das Disney es schön langssam gut sein lassen kann rothaarige Orginale auf Dunkelhäutig zu ändern (glaub ist jetzt schon der 5/6) und uns rothaarigen auch noch ein paar charaktäre zu lassen bin ich ein Rassist. Aber das "Schon vor der Veröffentlichung sahen sich die Serienmacher zudem mit Whitewashing-Vorwürfen konfrontiert. In den Marvel-Comics ist die Iron Fist zwar ein Weißer, da sich das Format um fernöstliche Kampfkunst dreht, wurden jedoch Rufe nach einem asiatischen Hauptdarsteller laut." ist okay? bzw Ghost in a Shell ?

  • Tanja am 09.07.2019 17:05 Report Diesen Beitrag melden

    Mir tut Halle Bailey furchtbar leid

    Sie ist bloß ein Bauer im Schachspiel der P.C. Propagandaindustrie. Damit, diese Rolle anzunehmen, hat ihr Agent ihre Karriere ruiniert. Aber es ist ja für den Zweck, die Menschheit als rassistisch dastehen zu lassen, und damit ist jedes Mittel Recht

  • Der/Puuuuuu am 09.07.2019 15:55 Report Diesen Beitrag melden

    Probleme

    Wenn das die wahren Probleme sind!!!!