Heftiges Video

16. April 2018 15:12; Akt: 16.04.2018 16:32 Print

"Frauentragen": Paar fällt, Ehefrau landet im Spital

Bei einem "Frauentragen"-Rennen in Dorking (GB) ließ ein Brite seine Gattin (36) fallen – sie wurde schwer verletzt.

Nach dem Sturz: Ehefrau Kate B. (36) liegt mit Schmerzen am Boden, ein Sanitäter kümmert sich um sie.  (Bild: Screenshot Youtube)

Nach dem Sturz: Ehefrau Kate B. (36) liegt mit Schmerzen am Boden, ein Sanitäter kümmert sich um sie. (Bild: Screenshot Youtube)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es sollte eine Gaudi werden – und endete tragisch. Beim "Frauentragen"-Rennen in Dorking (GB) rutschte Christopher B. (35) plötzlich aus – und stürzte mitsamt Gattin Kate (36) zu Boden. Sie landete mit schweren Rückenverletzungen auf der Intensivstation. Von dem Vorfall existiert ein Video, das jetzt viral ging.


Der folgenschwere Sturz (Quelle: YouTube).

Auf den Aufnahmen eines Augenzeugen ist zu sehen, wie Christopher mit seiner Frau neben einem anderen Paar einen Hang hinunter rennt – und plötzlich auf dem matschigen Untergrund ausrutscht! Er fällt auf den Po, seine über seinen Schultern hängende Frau stürzt mit dem Kopf zuerst zu Boden – und bleibt liegen. "Ich dachte, wir können gleich weitermachen und überlegte schon, wie wir die Zeit aufholen könnten, als ich merkte, dass sie schlimme Schmerzen hatte", so der Zugbegleiter.

"Ich hoffe, ich muss nicht ab sofort im Rollstuhl sitzen"

Obwohl sie einen Helm trug, hatte es Kate B. schwer erwischt: "Ich hatte Schlamm im Mund und spürte einen unfassbar starken Schmerz im Rücken", berichtete Kate englischen Medien. Sie wurde sofort ins Spital transportiert, wo die Ärzte Brüche der Halswirbel und im Rückenbereich feststellten. "Ich hoffe, dass ich nicht ab sofort im Rollstuhl sitzen muss. Aber meinen Mann habe ich verziehen – von der Verwandtschaft hat er sich genug anhören müssen", so das Opfer.

Die Bilder des Tages

(tas)