10. Mai 2020 20:17; Akt: 10.05.2020 20:17 Print

Gewaltiger Tornado zieht über Belgien

von heute.at - An der belgisch-holländischen Grenze war am Sonntagnachmittag minutenlang ein Tornado zu sehen. Meldungen über Schäden sind nicht bekannt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf das sommerliche Muttertags-Wochenende folgt in großen Teilen Österreichs ein Kaltlufteinbruch mit jeder Menge Schnee ("Heute" hat berichtet). Nahe der belgisch-holländischen Grenzstadt Loenhout bei Antwerpen sorgte "Tief Britta" am Sonntagnachmittag hingegen für ein spektakuläres Naturschauspiel.

Text

Auf der Facebook-Seite der Wetterstation Zoersel & Umgebung ist der Tornado gut zu sehen (Video oben). Der Trichter war minutenlang sichtbar und wirbelte viel Staub auf: "Es sieht so aus, als wäre ein Flugzeug abgestürzt", hört man eine Stimme im Hintergrund sagen. Über allem in der Ferne sticht eine große graue Wolke hervor.

Der Wirbelwind wurde auch in den Niederlanden gesichtet. Ron Schijfs sieht den Trichter von seinem Garten aus und postet das Foto mit der Überschrift: "Tornado am Muttertag !"

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.