10. Mai 2020 18:37; Akt: 10.05.2020 19:16 Print

Griechenland verlängert Quarantäne über Asyllager

von heute.at - Die Quarantäne über die Lager für Asylwerber in Griechenland wird bis mindestens 21. Mai verlängert. Über die Lager wurde wegen der Corona-Gefahr strikte Ausgangssperre verhängt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Griechenland hat die strengen Ausgangsbeschränkungen über die Flüchtlingslager im Land und auf den Inseln bis mindestens 21. März verlängert. Das gab die griechische Regierung – ohne Angabe konkreter Gründe – am Sonntag bekannt.

Das EU-Land hat strenge Corona-Maßnahmen über die Flüchtlingslager im Land verhängt, diese aber seit Montag langsam gelockert. Nun verschärft man die Maßnahmen wieder.

In ganz Griechenland wurden bisher insgesamt 2.710 bestätigte Corona-Fälle sowie 151 Todesfälle bestätigt worden. In den Flüchtlingslagern auf den ägäischen Inseln sind bisher keine Corona-Fälle festgestellt worden. In zwei Flüchtlingslagern auf dem griechischen Festland gab es jedoch Infektionen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: