In Gegenverkehr gekracht

11. Juli 2019 10:48; Akt: 12.07.2019 10:54 Print

Mercedes-Lenker sieht "attraktive Frau" – Crash

Weil er eine attraktive Frau am Straßenrand sah, verlor ein 29-Jähriger in Karlsruhe (D) die Kontrolle über seinen Mercedes und geriet in den Gegenverkehr.

Der Autofahrer wurde von einer attraktiven Frau abgelenkt (Bild: iStock/Symbolbild)

Der Autofahrer wurde von einer attraktiven Frau abgelenkt (Bild: iStock/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bereits in der ersten Stunde der Fahrschule lernt man(n): "Augen beim Fahren immer auf die Straße richten!" Zwar muss man auch sein Umfeld dabei immer im Auge behalten, ablenken sollte man sich davon aber nicht lassen.

Umfrage
Haben Sie sich beim Autofahren schon einmal vom "Umfeld" ablenken lassen?

An diese wichtige Lektion im Straßenverkehr dürfte sich ein 29-jähriger Autofahrer in Karlsruhe am Dienstag aber kurzerhand nicht mehr erinnert haben. Er war mit seinen Gedanken und Blicken nämlich völlig woanders.

"Blick schweifte auf attraktive Frau"

Der Mercedes-Lenker fuhr gegen 16.15 Uhr gerade auf der Hohkreuzstraße in Richtung Weißhofer Straße. Dann verließen seine Augen aber für einen kurzen Moment die Fahrbahn.

"Auf Höhe der Hausnummer 22 schweifte sein Blick auf eine attraktive Frau, die auf dem dortigen Gehweg in Richtung Reuchlinstraße unterwegs war", berichtet die Polizei.

29-Jähriger kollidiert mit VW

Durch den Anblick der Frau ließ sich der 29-Jährige dermaßen vom Verkehr ablenken, dass er mit seinem Mercedes in den Gegenverkehr geriet und dort mit dem entgegenkommenden VW einer 50-Jährigen kollidierte.

Durch den Zusammenstoß entstand an den beiden beteiligten Fahrzeugen ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 1.500 Euro.

Positiver Alkotest

Personen wurden bei der Kollision zum Glück nicht verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei dann fest, dass der 29-Jährige unter leichter Alkoholeinwirkung stand. Ihn erwartet nun eine Anzeige.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wolke am 11.07.2019 11:27 Report Diesen Beitrag melden

    Symbolbild

    Das symbolbild zeigt eine abgemagerte prostituierte. Nicht grad passend oder?

  • Günter Prien am 11.07.2019 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    Mhm..

    "Jähriger", Mercedes...da weiß man ja dann meistens eh schon bescheid....

  • Sabrina am 11.07.2019 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Hände am Steuerrad

    Hände am Steuerrad und nicht am Penis.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • schloßberganwohner am 12.07.2019 06:22 Report Diesen Beitrag melden

    jetzt mal ehrlich

    ... mal abgesehen davon, dass diese Situation eher im Frühjahr mit den ersten kurzen Röcken Gefahrenpotential birgt ... wen in Österreich interessiert dieser Unfall in DEUTSCHLAND mit Angabe von ORT, STRASSE, HAUSNUMMER, FAHRZEUGMARKEN und das noch bei der Schadenhöhe von 1.500,- (2 Aussenspiegel kaputt, viel mehr kann net sein). Wär das Loch ohne diesen Bericht sooo groß geworden?

  • MrRay am 11.07.2019 23:18 Report Diesen Beitrag melden

    Hormone

    Ist mir damals in der Lehre auch passiert, hab dabei den Firmenwagen geschrottet und nem Manta das Heck ....seitdem Gott sei Dank mehr auf die Strasse als aufs weibliche Geschlecht geachtet.

  • Lilly am 11.07.2019 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    ja,ja, so kann's gehen

    Bei mir war's einmal der Marlboro Mann. Unterwegs mit dem Radl zog er auf seinem Plakat meine Blicke auf sich: zu lange, und ich knallte gegen eine Straßenlaterne...

  • Paul am 11.07.2019 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Dagegen gibts ein einfaches Mittel

    Ganzkörperverhüllung! (Wird eh bald Usus sein)

  • Sabrina am 11.07.2019 14:32 Report Diesen Beitrag melden

    Hände am Steuerrad

    Hände am Steuerrad und nicht am Penis.