Als Dekoration gedacht

12. Oktober 2018 10:51; Akt: 12.10.2018 11:40 Print

Zoll entdeckt Pumafell samt Kopf in Paket

Mitarbeiter des Münchner Zolls haben ein Pumafell samt Kopf entdeckt. Ein Münchner hat es sich also Dekoration aus den USA schicken lassen.

Zollamt München
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mitarbeiter des Münchner Zollamts (Garching-Hochbrück) haben ein Puma- oder auch Berglöwenfell samt Kopf in einem Paket aus den USA sichergestellt, wie der Zoll in einer Aussendung bekanntgab.

Umfrage
Mussten Sie schon einmal eine Zollstrafe begleichen?
13 %
76 %
11 %
Insgesamt 297 Teilnehmer

Wenig später stellte sich heraus, dass sich ein Münchner das Fell zu Dekorationszwecken aus den Staaten hat schicken lassen.

"Das Tier ist nach dem Washingtoner Artenschutzübereinkommen geschützt. Da keine artenschutzrechtlichen Dokumente vorgelegt werden konnten, wurde die Sendung beschlagnahmt", so Marie Müller, Sprecherin des Hauptzollamts München.

Mittlerweile sind mehr als 5.600 Tier- und 30.000 Pflanzenarten sowie deren daraus gewonnen Erzeugnisse geschützt.

Was man aus dem Urlaub mitnehmen darf

Die wichtigsten Zollregeln für Reisende

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • normal am 12.10.2018 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht

    die Menschheit wird immer Kranker.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • normal am 12.10.2018 21:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht

    die Menschheit wird immer Kranker.