Nach tödlichen Abstürzen

14. März 2019 22:53; Akt: 15.03.2019 08:00 Print

Boeing stoppt Auslieferung der 737 Max

Nach zwei tödlichen Abstürzen hat der unter Druck geratene Flugzeughersteller Boeing nun die Auslieferung der 737-Max-Baureihe gestoppt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem inzwischen in Europa und den USA erlassenen Flugverbot war dieser Schritt wohl nur eine Frage der Zeit. Boeing wird bis auf weiteres keine neuen Maschinen der Modellreihe 737 Max ausliefern. Insgesamt 4.600 Bestellungen werden damit auf die Warteliste geschoben.

Selbst wenn weiter Flugzeuge ausgeliefert werden würden, sie dürften derzeit nirgends abheben. Wie der US-Konzern mitteilt, soll die Auslieferung zumindest so lange pausieren, bis französische Experten die Absturzsursache der Maschine in Äthiopien herausfinden konnten. Derzeit steht neben einem menschlichen Versagen der Piloten auch ein Softwarefehler als Auslöser des Unglücks im Raum.

Wie am Donnerstag bekannt wurde, soll die "Todes-Boeing" kurz nach dem Start schon um 300 Stundenkilometer schneller unterwegs gewesen sein, als das normalerweise der Fall ist.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rcp)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: