Puzzles, Heferl & Co

14. April 2019 14:54; Akt: 14.04.2019 15:12 Print

EU-Souvenirs könnten bald sehr viel wert sein

Der Brexit macht auch vor harmlosen Souvenirs nicht Halt: Bald könnten Gadgets mit Großbritannien viel Geld wert sein...

Zum Thema
Fehler gesehen?

Deutschland, Frankreich, Österreich - aber kein Großbritannien. Obwohl die Briten noch nicht ausgetreten sind, zeigen eine Vielzahl EU-Souvenirs das Königreich noch als Mitgliedsstaat an.

Umfrage
Haben Sie EU-Souvenirs Zuhause?
7 %
93 %
Insgesamt 41 Teilnehmer

Tamara Goldstein, Betreiberin eines Souvenirshops, erklärt, dass einige Souvenirhersteller ihre Produktion aufgrund des Brexits sogar ganz gestoppt haben, weil sie nicht wissen, wie es weitergehen wird. Es stellt sich die Frage, ob sie ihre Artikel fortan ohne Großbritannien produzieren sollen - oder nach wie vor mit.

"Ich liebe Europa"

Das Geschäft laufe jedoch geht - viele Menschen begeistern sich für EU-Fanartikel, so Goldstein. Während vor ein paar Jahren noch eher neutrale Produkte im Verkauf waren, würden heute viele Kunden explizit nach "I love Europa"-Artikeln fragen.

Jetzt wird vermutet, dass Souvenirs, die Großbritannien noch beinhalten, in einigen Jahren deutlich mehr wert sein könnten. Hier gehe es, so Goldstein, vor allem um Sammlerwerte. Werfen Sie Ihre Souvenirs also lieber noch nicht weg!

Die Bilder des Tages >>>

Die Bilder des Tages


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wie alle am 14.04.2019 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Delikte vergangener

    Epochen eben.. Aber wer weiß, vielleicht wird das sammeln und besitzen solcher Utensilien ja auch mal als wiederbetätigung geahndet.. je nachdem wohin sich dieser Zusammenschluss von Staaten noch entwickelt..

  • SusiD am 15.04.2019 22:04 Report Diesen Beitrag melden

    Wiederbetätigung

    wird es eher sein, so heisst das Delikt denk ich ....

  • Heinz Thai am 16.04.2019 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Spätestens wenn

    sich dieser unselige Verein auflöst kann man bei Sammlern sicher etwas verdienen.

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Heinz Thai am 16.04.2019 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Spätestens wenn

    sich dieser unselige Verein auflöst kann man bei Sammlern sicher etwas verdienen.

    • Wm am 17.04.2019 20:29 Report Diesen Beitrag melden

      Wm

      Noch sind wir NOCH nicht so pleite, das geht aufgrund der niedrigen Zinsen noch ein paar Jahre. Immerhin sind wir nicht so blöd unsere Ersparnisse in EU Bonds zu investieren, wie die Japaner deren System sofort brechen würde wenn deren Bürger auf einmal ne andere Anlageklasse finden würden

    einklappen einklappen
  • SusiD am 15.04.2019 22:04 Report Diesen Beitrag melden

    Wiederbetätigung

    wird es eher sein, so heisst das Delikt denk ich ....

  • Wie alle am 14.04.2019 19:30 Report Diesen Beitrag melden

    Delikte vergangener

    Epochen eben.. Aber wer weiß, vielleicht wird das sammeln und besitzen solcher Utensilien ja auch mal als wiederbetätigung geahndet.. je nachdem wohin sich dieser Zusammenschluss von Staaten noch entwickelt..