Niemals vergessen - Zeitzeugen berichten


Vor 80 Jahren begann in Österreich die Nazi-Herrschaft. Im Rahmen des heurigen Gedenkjahres haben Maria Jelenko und Isabella Martens mit Zeitzeugen, Angehörigen und ihren Vertretern gesprochen. Es entstanden Video-Interviews mit jüdischen Überlebenden, Roma, Deserteuren und Vertreter anderer Opfergruppen. In Kooperation mit dem Wiener Stadtschulrat wird das Projekt NIEMALS VERGESSEN auch an Wiener Schulen verwendet, damit diese einzigartigen Menschen und ihre Erlebnisse tatsächlich niemals vergessen werden.


Auszüge aus den Interviews werden in einer zehnteiligen Serie in der Tageszeitung "Heute" veröffentlicht.